Home | Nachrichten | Regional | Mittelland

Mittelland

image

539'715 Fahrzeuge unterwegs auf Aargauer Strassen

Die Anzahl motorisierter Fahrzeuge und Anhänger im Kanton Aargau hat im Vergleich zum Vorjahr um 1,6 Prozent oder 8'733 Einheiten zugenommen. Der Bestand ist somit verglichen mit der Vorjahresperiode von 530'982 auf einen neuen Höchstwert von 539'715 Fahrzeugen gestiegen. Zum Verkehr zugelassen wurden zwischen Oktober 2015 und September 2016 insgesamt 142'151 Fahrzeuge.

Rheinfelden: Unfallursache eines tödlichen Verkehrsunfalls geklärt

Die Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg hat die Untersuchung zum Verkehrsunfall, der am 26. September 2015 fünf Tote und zwei Schwerverletzte gefordert hatte, abgeschlossen und das Verfahren eingestellt. Eine Dritteinwirkung kann ausgeschlossen werden....
Artikel lesen
image

Feuerwehraushebung der Stadt Solothurn für das Jahr 2017

Am 02., 08. und 09. November 2016, 19.30 Uhr findet im Feuerwehrstützpunkt an der Grenchenstrasse 12 in Solothurn die Feuerwehraushebung für 2017 statt....
Artikel lesen

Mit Armeehelikopter auf Einbrecherjagd

In der Nacht drangen Unbekannte in ein Recycling-Center in Frick ein und flüchteten. Die Polizei fahndete intensiv mit mehreren Patrouillen, Diensthunden und einem Armeehelikopter. Trotz der Grossfahndung konnten die Einbrecher unerkannt flüchten....
Artikel lesen
image

Solothurn–Olten: Sexueller Übergriff im Zug

In einem Zug zwischen Solothurn und Olten soll es am vergangenen Sonntagmorgen zu einem sexuellen Übergriff gegen den Willen einer Frau gekommen sein. Der mutmassliche Täter wurde festgenommen. Für die Klärung der genauen Umstände der Tat sucht die Polizei Zeugen. ...
Artikel lesen
image

Mellingen: Asylbewerber auf Diebestour

Die Polizei nahm gestern im Kanton Aargau zwei georgische Asylbewerber fest, die zuvor in einem Verkaufsladen diverse Raucherwaren entwendet hatten. Beide waren in einem deutschen Auto angereist und wohnen nicht im Aargau...
Artikel lesen
image

Aargau: 15 Einsätze wegen Streit und Drohung

Streitereien und Drohungen beschäftigten die Polizei in der Nacht vom Samstag auf Sonntag massiv. Insgesamt rückten die Polizisten 15 Mal aus. Zählt man die Nacht vom Freitag nach dazu, waren es sogar 22 Fälle....
Artikel lesen
image

Aargau: Senioren mit altem Trick bestohlen

Mit der Bitte um ein Glas Wasser verschafften sich im Kanton Aargau in Seon falsche Spendensammlerinnen Zutritt zu den Wohnungen zweier Senioren. Einer der beiden wurde um mehrere hundert Franken bestohlen. Die Kantonspolizei warnt vor solchen Dieben....
Artikel lesen
image

Das Lohnmobil macht halt in Baden

Die Fachstelle Familie und Gleichstellung des Kantons Aargau holt das Lohnmobil vom 17. bis 22. Oktober 2016 auf den Bahnhofplatz in Baden....
Artikel lesen
image

Nächtlichen Eindringling überrascht

Im Kanton Aargau überraschten die Bewohner eines Hauses in Waldhäusern in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen Eindringling. Mit Bargeld und Schmuck konnte dieser flüchten. Bereits in der Nacht zuvor schlich in Waltenschwil ein Dieb in zwei Häuser ein. Die Kantonspolizei mahnt, Fenster und Türen zu verschliessen....
Artikel lesen
first back 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 next last total: 1937 | anzeigend: 201 - 210
Was gibt es Neues ?
image

Massiv mit Motorrad zu schnell gefahren

Die Kantonspolizei erfasste am Sonntag bei einer Geschwindigkeitskontrolle einen Motorradfahrer mit stark übersetzter Geschwindigkeit. Mit seinem Motorrad fuhr der 31-jährige Italiener 152 km/h im Ausserortsbereich. Die Staatsanwaltschaft eröffnete sogleich eine Strafuntersuchung nach dem «Raser-Tatbestand». Der Führerausweis wurde dem Schnellfahrer abgenommen.

Jugendlicher nach Flucht mit entwendetem Fahrzeug verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagmittag im Wald in Regensberg einen Jugendlichen festgenommen der zuvor mit einem entwendeten Fahrzeug vor der Polizei geflüchtet ist. Nach seinem Begleiter wird noch gefahndet.

42 Meldungen und Anfragen wegen Extremismus in der Armee

Die Fachstelle Extremismus in der Armee befasste sich 2017 mit 42 Meldungen und Anfragen. Vorwiegend wurden Hinweise auf mutmasslichen Rechtsextremismus gemeldet. Meldungen über mutmasslichen dschihadistisch motivierten Extremismus waren rückgängig.

Badeunfall in Limmat

Seit Samstagabend wird in Baden ein 18-jähriger Mann vermisst, welcher sich an der Limmatpromenade ins Wasser begab. Aufgrund der starken Strömung dürfte er in Not geraten sein. Die Rettungs- und Suchaktionen blieben bis dato ohne Erfolg.

Tötungsversuch an Berner Polizisten?

In der Nacht auf Sonntag haben unbekannte Täter in Bern ein Patrouillenfahrzeug auf einer Dringlichkeitsfahrt mit Gegenständen beworfen. Die Frontscheibe des Autos wurde dabei beschädigt. Die Einsatzkräfte blieben unverletzt. Die Kantonspolizei hat unter der Leitung der Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen.
image

Vor Polizei geflüchtet

Ein Automobilist im Kanton Aargau flüchtete gestern am späten Abend in Seon vor der Polizei. Mit riskanten Fahrmanövern gelang ihm die Flucht. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.
image

Unbekannte beschädigen Radarmessanlage

Eine unbekannte Täterschaft hat im KantonZürich an einer semistationären Geschwindigkeitsmessanlage die Scheiben zerstört. Die Polizei sucht Zeugen.
image

Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken

Mit der Nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken 2018-2022 trägt der Bundesrat der gestiegenen Bedeutung von Cyber-Risiken Rechnung.
image

Oberrieden: Erheblicher Sachschaden nach Brand

Bei einem Brand im Kanton Zürich auf dem Balkon eines Reiheneinfamilienhauses ist am späten Mittwochabend in Oberrieden erheblicher Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

WEKO büsst deutsche Firma wegen Exportverbot in die Schweiz

Die Wettbewerbskommission (WEKO) schliesst die Untersuchung gegen die deutsche RIMOWA GmbH mit einer einvernehmlichen Regelung und einer Busse ab. RIMOWA vereinbarte mit ihren deutschen Vertriebspartnern ein unzulässiges Exportverbot von RIMOWA Produkten in die Schweiz.