Home | Nachrichten | Regional | Mittelland

Mittelland

image

PW mit Rind kollidiert

Eine Autofahrerin im Kanton Aargau, die auf der Bünztalstrasse Richtung Wohlen unterwegs war, erfasste ein Rind, welches sich auf der Fahrbahn befand. Das Tier wurde weggeschleudert und verstarb. Die 46-jährige Unfallbeteiligte blieb unverletzt.

Kanton Aargau: Kein Unterrichtsausfall mehr infolge Weiterbildung

Weiterbildungsveranstaltungen sind ab dem 1. August 2017 an sämtlichen Schulen im Kanton Aargau während der unterrichtsfreien Arbeitszeit zu absolvieren. Der Regierungsrat hat die Verordnung über die Weiterbildung der Lehrpersonen angepasst und setzt damit gemäss Grossratsentscheid den Grundsatz "kein Unterrichtsausfall infolge Weiterbildung" um....
Artikel lesen

Stadt Luzern: Kinderparlament und Wey-Zunft finanzieren neues „Ritiseili“

Das Bauteam des Kinderparlaments hat sich für eine neue Schaukel (Ritiseili) im Viva Luzern Wesemlin stark gemacht. Dieses wird am Samstag, 17. September 2016, um 14 Uhr eingeweiht....
Artikel lesen
image

Mutmassliche Kriminaltouristen festgenommen

Gestern Abend kontrollierte eine Patrouille der Regionalpolizei Lenzburg ein verdächtiges Auto, wobei im Innern Einbruchswerkzeug und mutmassliches Deliktsgut festgestellt wurden. Die vier Insassen wurden vorläufig festgenommen. Die Kantonspolizei hat ihre Ermittlungen eingeleitet....
Artikel lesen

Tödlicher Unfall in Gippingen: Anklage gegen Unfallverursacher

Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach hat gegen den Verursacher des tödlichen Unfalls an den Radsporttagen in Gippingen im Juni 2014 Anklage wegen fahrlässiger Tötung und mehrfacher fahrlässiger Körperverletzung erhoben. Sie beantragt eine bedingte Freiheitsstrafe von einem Jahr und eine Busse von 2000 Franken....
Artikel lesen
image

Aargau: Anklageerhebung wegen siebenfachen Missbrauchs

Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach hat gegen einen heute 62-jährigen Schweizer Anklage unter anderem wegen mehrfacher qualifizierter sexueller Nötigung, mehrfacher Gefährdung des Lebens und mehrfacher Pornografie erhoben. Sie wirft dem Beschuldigten vor, insgesamt sieben Frauen, einige von ihnen mehrmals, zuerst betäubt und danach sexuell missbraucht zu haben. Seine Taten hatte der Beschuldigte gefilmt....
Artikel lesen
image

Asylbewerber sticht mit Messer auf Mitbewohner ein

In einer Asylbewerberunterkunft in Dättwil stach gestern ein junger Somalier im Streit auf einen Landsmann ein. Dieser wurde verletzt. Die Kantonspolizei nahm den mutmasslichen Täter fest....
Artikel lesen

Fricktal: Kriminaltouristen aktiv

Der Kantonspolizei Aargau ging gestern Mittag in Frick ein professioneller Dieb ins Netz. Bereits gestern trieben Kriminaltouristen im Fricktal ihr Unwesen....
Artikel lesen

45 935 Schülerinnen und Schüler an Freiburger Schulen

In wenigen Tagen werden 45 935 Schülerinnen und Schüler im Kanton Freiburg eine der Schulen der obligatorischen Schule oder der Sekundarstufe 2 besuchen. Dem Bedarf entsprechend wurden 17,85 Klassen eröffnet....
Artikel lesen

Einbrechertrio in flagranti erwischt

Mehrere Polizeipatrouillen im Kanton Aargau rückten am Dienstagmorgen nach Bözen aus, nachdem via Polizeinotruf der Hinweis auf einen Einbruchdiebstahl einging. In einem Terrassenhaus konnten die Einsatzkräfte drei Tatverdächtige feststellen und arretieren. Ein 18-jähriger Serbe und zwei Kroaten im Alter von 21 und 25 Jahren wurden zur Einleitung der weiteren Ermittlungen inhaftiert. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1783 | anzeigend: 61 - 70
Was gibt es Neues ?
image

Bundespräsidentin trifft Papst

Bundespräsidentin Doris Leuthard wird am Freitag, 5. Mai 2017, in Rom den italienischen Ministerratspräsidenten Paolo Gentiloni treffen und ein offiziellen Besuch beim Heiligen Stuhl abslovieren.
image

Reallöhne sind 2016 um 1,1 Prozent gestiegen

Gemäss den Berechnungen des Bundesamtes für Statistik (BFS) ergibt sich unter Einbezug einer mittleren negativen Jahresteuerung von 0,4 Prozent bei den Reallöhnen eine Erhöhung von 1,1 Prozent (101,1 Punkte gemessen an der Basis 2015 = 100).
image

Telefonbetrüger ergaunern beträchtliche Summe

Unbekannte Täter haben am Mittwochmittag im Kanton Zürich in Oberengstringen einen Mann mit der sogenannten Telefonbetrug-Methode um mehrere zehntausend Franken betrogen.

Jugendlicher nach Unfall im Spital verstorben

Der 16-jährige Jugendliche, der sich am Mittwochabend im Kanton Bern nach einem schweren Unfall in Wilderswil in kritischem Zustand befand, ist am Donnerstagmorgen im Spital verstorben. Ermittlungen zum Unfallhergang sind im Gang.
image

Fast 80 Milliarden für das Gesundheitswesen

Die gesamten Ausgaben für das Gesundheitswesen in der Schweiz betrugen 2015 gemäss OECD-Standards insgesamt 77,8 Milliarden Franken. Diese Summe ergibt sich nach den provisorischen Berechnungen des Bundesamtes für Statistik (BFS).
image

Ausländerstatistik 1. Quartal 2017

Der Wanderungssaldo lag in den ersten drei Monaten 2017 bei 14 635 Personen. 68 Prozent der ständigen ausländischen Wohnbevölkerung stammten aus den EU/EFTA-Staaten.

Plastiksack mit Bargeld entrissen - Zeugenaufruf

Ein unbekannter Mann hat im Kanton Zürich am Mittwochmittag in Hinwil einer Frau eine Plastiktragtasche mit Bargeld entrissen und ist mit einer Beute von mehreren tausend Franken geflüchtet. Die Frau blieb unverletzt.

Sieben Personen im Zürcher Kreis 8 verhaftet

Am Dienstagnachmittag kam es im Zürcher-Seefeld zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Dabei wurden drei Männer verletzt. Sämtliche Involvierten wurden verhaftet.
image

Offener Samstag im Bundeshaus

Am Samstag, den 6. Mai 2017 sind interessierte Besucherinnen und Besucher herzlich eingeladen, das Parlamentsgebäude von innen zu erkunden.
image

Luftwaffe soll weit entfernte Bodenziele angreifen

Die Sicherheitspolitische Kommission des Nationalrates (SiK-N) hat die Behandlung der Armeebotschaft 2017 abgeschlossen und dem Rüstungsprogramm mit 13 zu 6 Stimmen bei 4 Enthaltungen zugestimmt. Mit knapper Mehrheit beantragt sie ihrem Rat, das Rüstungsprogramm um 20 Millionen Franken aufzustocken, um wieder eine beschränkte Erdkampffähigkeit aufzubauen.