Home | Nachrichten | Regional | Mittelland

Mittelland

Gunzgen: Intensive Suche nach Vermisstem dauert an

Der seit Samstag, 18. Juni 2016, vermisste 12-jährige Paul Schickling konnte trotz intensiver Suche bis zum heutigen Tag noch nicht aufgefunden werden. Nur sein Velo wurde gefunden.

Kanton Aargau verzichtet auf Asylunterkunft in Safenwil

Der Kanton zieht sich vom Vorhaben, auf einer unbebauten Parzelle in Safenwil eine Containersiedlung für die Unterbringung von rund 90 Asylsuchenden zu errichten, zurück. Sowohl in zeitlicher als auch in finanzieller Hinsicht ergeben sich nach der Auflage des Baugesuchs Unwägbarkeiten, die der Kanton nicht eingehen will....
Artikel lesen

Aarau: Raubüberfall auf Billardlounge

Ein maskierter Täter bedrohte die anwesenden Personen und forderte unter Waffengewalt die Herausgabe des Geldes. Nach mehreren Schussabgaben flüchtete der Mann. Kurze Zeit später konnte der Täter nach einer Grossfahndung verhaftet werden. ...
Artikel lesen
image

Bei abgestelltem Bahnwagon Bremsen gelöst

Unbekannte lösten im Kanton Aargau bei einem abgestellten Bahnwagon die Bremsvorrichtungen. Dieser rollte einige Meter und entgleiste schliesslich. Es wurde niemand verletzt. ...
Artikel lesen

Hochwasser-Situation im Kanton Aargau

Die starken Niederschläge der letzten Tage führen am Freitag im Kanton Aargau zu einem erhöhten Überschwemmungsrisiko: Am Rhein wird die Gefahrenstufe 3 (erhebliche Hochwassergefahr) und an der Aare sowie der Reuss die Gefahrenstufe 2 (mässige Gefahr) erreicht....
Artikel lesen

Baden: Grosseinsatz der Polizei wegen Missverständnis

Der Grosseinsatz von Polizeikräften rund um eine Schulanlage in Baden konnte im Verlauf des gestrigen Nachmittags aufgehoben werden. Es bestand keine Gefahr für Personen. ...
Artikel lesen
image

Tatverdächtiger nach Tötungsdelikt rasch ermittelt

Am Dienstagabend wurde ein junger Mann im Kanton Aargau Opfer eines Tötungsdeliktes. Der junge Mann, ein 18-jähriger Schweizer erlitt Schussverletzungen und war beim Eintreffen der Polizei bereits verstorben. In der Nacht gelang es der Kantonspolizei, einen Tatverdächtigen zu ermitteln. Der 17-Jährige wurde vorläufig festgenommen und inhaftiert. Die Jugendanwaltschaft eröffnete eine Untersuchung. ...
Artikel lesen

Schwere Frontalkollision fordert ein Todesopfer

Gestern Mittag geriet im Kanton Aargau beim A1-Anschluss Wettingen ein Auto auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zu einer heftigen Frontalkollision mit einem Sattelschlepper. Der Automobilist verstarb auf der Unfallstelle. Die Unfallursache ist unklar....
Artikel lesen
image

Aargau: Serbisches Einbrecher-Trio festgenommen

Dank Hinweisen aus der Bevölkerung gingen der Polizei im Kanton Aargau am Wochenende drei Serben ins Netz. Das Trio wird verdächtigt, in der Schweiz auf Einbruchstour gewesen zu sein....
Artikel lesen

Kanton Freiburg: Teilzeitarbeit wirkt sich negativ auf die Altersvorsorge aus

Das Schweizer Altersvorsorgesystem hat ein gutes Gedächtnis. Dies zeigt eine neue Studie der IDHEAP, die von der Schweizerischen Konferenz der Gleichstellungsbeauftragten (SKG) in Auftrag gegeben wurde. Aufgrund der Ergebnisse empfehlen die Gleichstellungsbeauftragten, dass alle erwerbstätigen Personen präzis, transparent und verständlich über ihre künftigen Altersleistungen informiert werden. Ausserdem regt die SKG Frauen und Männer an, darauf zu achten, während ihrer ganzen beruflichen Laufbahn das Minimum von durchschnittlich 70 Prozent Erwerbstätigkeit nicht zu unterschreiten. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1771 | anzeigend: 81 - 90
Was gibt es Neues ?
image

Bern: Ermittlungen zu Zigarettendiebstählen abgeschlossen

Nach Ermittlungen zu mehreren Einbruchdiebstählen in Verkaufsgeschäfte konnte die Kantonspolizei Bern drei mutmassliche Täter identifizieren. Sie stehen im Verdacht, in insgesamt 17 Fällen – elf davon in der Region Bern – Zigaretten und anderes Deliktsgut im Wert von mehr als 170'000 Franken entwendet zu haben. Sie müssen sich vor der Justiz verantworten.

Regierung trifft sich mit der Solothurner Bevölkerung

Am Mittwoch, 29. März, wird der Bundesrat eine ordentliche Sitzung «extra muros» in Solothurn abhalten. Gegen Ende Vormittag ist im Stadtzentrum eine Begegnung mit der Bevölkerung und dem Solothurner Regierungsrat vorgesehen. Seit 2010 ist dies das zwölfte Mal, dass der Bundesrat seine wöchentliche Sitzung ausserhalb des Bundeshauses, in einem Kanton, abhält.
image

Finanzhilfen für familienergänzende Kinderbetreuung

Die Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur des Nationalrates (WBK-N) hat die Vorlage des Bundesrates zur Änderung des Bundesgesetzes über Finanzhilfen für familienergänzende Kinderbetreuung vorberaten. Mit 13 zu 11 Stimmen hat sie beschlossen, die Vorlage anzunehmen und damit Finanzhilfen im Umfang von knapp 100 Millionen Franken zu gewähren. Eine Minderheit beantragt, nicht auf die Vorlage einzutreten.
image

Suhr: Tankstellenshop überfallen

Ein maskierter und bewaffneter Täter überfiel gestern Abend einen Tankstellenshop in Suhr und raubte Bargeld. Trotz Fahndung gelang ihm die Flucht. Die Kantonspolizei Aargau sucht Augenzeugen.

BJ bewilligt Auslieferung einer ETA- Aktivistin

Das Bundesamt für Justiz (BJ) hat die Auslieferung einer ETA-Aktivistin an Spanien bewilligt. Alle Voraussetzungen für die Auslieferung sind erfüllt. Zudem konnte die ETA-Aktivistin nicht glaubhaft darlegen, dass sie in Spanien tatsächlich gefoltert worden ist und dass die spanischen Behörden ihre Vorwürfe nicht ernsthaft untersucht haben. Der Auslieferungsentscheid des BJ kann innert 30 Tagen beim Bundesstrafgericht angefochten werden.
image

Burkhalter gibt türkischem Aussenminister Demokratieunterricht

Bundesrat Didier Burkhalter hat den türkischen Aussenminister scharf ermahnt, die Meinungsäusserungsfreiheit in unserem Land zu achten.
image

Nächtlicher Wohnungsbrand in Meilen

In einer Wohnung in Meilen ist in der Nacht auf Donnerstag ein Brand ausgebrochen. Drei Personen mussten zur Kontrolle ins Spital gefahren werden. Der Schaden beträgt mehrere hunderttausend Franken.
image

Stadt Bern mit 43 Millionen Franken Überschuss

Die Jahresrechnung der Stadt Bern schliesst mit einem Überschuss von 42,6 Millionen Franken ab. Zum erfreulichen Ergebnis haben insbesondere die höheren Steuererträge beigetragen.

Fotografiert und verhaftet

Anfangs Woche wurde im Zürcher Kreis 11 ein Einbrecher beim Verlassen des Tatortes von einem Passanten fotografiert. Wenige Stunden später klickten die Handschellen der Stadtpolizei.

Startschuss zur Einführung des elektronischen Patientendossiers

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 22. März 2017 die Verordnungen zum Bundesgesetz über das elektronische Patientendossier verabschiedet. Gesetz und Umsetzungsbestimmungen treten am 15. April 2017 in Kraft. Spitäler haben ab dann drei Jahre Zeit, um das elektronische Patientendossier einzuführen. Die ersten Patientinnen und Patienten sollten in der zweiten Hälfte 2018 ein elektronisches Patientendossier eröffnen können.