Home | Nachrichten | Regional | Mittelland

Mittelland

Oensingen: Knabe von Auto angefahren - Zeugenaufruf

Auf der Hauptstrasse in Oensingen wurde am Montagmittag ein Knabe von einem Auto frontal erfasst und dabei mittelschwer verletzt. Er musste mit der Rega in ein Spital geflogen werden. Die Polizei sucht Zeugen.
image

Acht Fahrzeuglenker unter Alkohol- oder Drogeneinfluss

Innert kurzer Zeit wurden im Kanton Aargau mehrere PW-Lenker aus dem Verkehr gezogen, welche unter Alkohol- oder Drogeneinfluss ein Fahrzeug lenkten....
Artikel lesen

Bremgarten: Polizei sucht Zeugen einer tätlichen Auseinandersetzung

Am Freitagabend vergangener Woche kam es in Bremgarten zu einer tätlichen Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten. Eine Person wurde leicht verletzt. Drei mutmassliche Aggressoren wurden vorläufig festgenommen. Die Kantonspolizei sucht nach Augenzeugen. ...
Artikel lesen
image

Aargau: Unfälle unter Alkohol- oder Drogeneinfluss

Im Zusammenhang mit Verkehrsunfällen zog die Kantonspolizei am vergangenen Samstag früh drei Automobilisten aus dem Verkehr, die unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen standen....
Artikel lesen
image

Georgier auf Diebestour gefasst

Die Kantonspolizei Aargau nahm gestern einen Georgier fest, der zusammen mit einem Komplizen in grossem Stil Rasierklingen stehlen wollte....
Artikel lesen

Infektiöse Anämie der Pferde: Sperrgebiet wird aufgehoben

Das Sperrgebiet, das der kantonale Veterinärdienst in Teilen der Gemeinden Mülligen und Lupfig festgelegt hatte, wird aufgehoben. Alle Pferde wurden jetzt ein zweites Mal negativ getestet....
Artikel lesen

"Enkeltrickbetrüger" wieder im Aargau aktiv!

Sogenannte Enkeltrickbetrüger sind derzeit wieder sehr aktiv. In den letzten Wochen verzeichnete die Kantonspolizei in verschiedenen Regionen zahlreiche Meldungen. Sie warnt vor dieser betrügerischen Masche und mahnt zur Vorsicht. ...
Artikel lesen
image

Ablenkung führte zu Unfall

Durch essen abgelenkt kam eine Autofahrerin gestern im Kanton Aargau ausserorts von der Strasse ab. Das Auto überschlug sich, wobei die Frau leicht verletzt wurde....
Artikel lesen
image

Bezirk Zofingen: Warnung vor nächtlichen Einbrechern

Im Bezirk Zofingen treiben nächtliche Einbrecher ihr Unwesen. In den letzten zwei Wochen suchten diese wiederholt Wohnhäuser heim. Die Kantonspolizei ruft zu erhöhter Wachsamkeit auf....
Artikel lesen
image

Brand eines Schweinestalls

Gestern Morgen brach im Kanton Aargau bei einem Schweinestall ein Feuer aus. Einige Schweine mussten erlöst werden. Der Sachschaden beträgt mehrere 10'000 Franken. Die Brandursache ist noch unklar. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1939 | anzeigend: 81 - 90
Was gibt es Neues ?

Mann nach Unfall mit Traktor verstorben

Am Dienstagmorgen ist im Kanton Bern ein Mann mit einem Traktor verunfallt und dabei tödlich verletzt worden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.
image

Basel Stadt: Impfungen in Apotheken möglich

Eine neue Bestimmung in der Heilmittelverordnung sieht dabei vor, dass Apothekerinnen und Apotheker im Kanton Basel-Stadt gewisse Impfungen vornehmen können.

Strafanzeige gegen ehemaligen Mitarbeiter des DGS

Ein ehemaliger Mitarbeiter der Gesundheitsabteilung des DGS im Kanton Aargau hat widerrechtlich einen Bericht veröffentlicht, an dem er während seiner Tätigkeit im Departement beteiligt war.
image

Autolenker bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Auf der Autobahn A5 bei Biberist im Kanton Solothurn hat sich am Dienstagvormittag bei einem Verkehrsunfall ein Auto überschlagen. Der Lenker wurde dabei leicht verletzt.

Radium: Rund 1000 Liegenschaften sind betroffen

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat die Universität Bern mit der historischen Suche nach Liegenschaften mit potenzieller Radiumkontamination durch die Uhrenindustrie beauftragt. Gemäss dem Bericht wurde Radium in der Schweiz in rund 700 Liegenschaften verwendet, die sich hauptsächlich in den Kantonen Neuenburg, Bern und Solothurn befinden. Zudem wurden etwa 300 weitere Liegenschaften ermittelt, wo die Radiumanwendung unsicher ist.
image

Bevölkerung muss sich von UKW auf DAB+ vorbereiten

Damit sich die Bevölkerung rechtzeitig auf die Umstellung von UKW zu DAB+ bei der Verbreitung von Radioprogrammen vorbereiten kann, hat das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) heute das Mandat für eine vierjährige Informationskampagne zu DAB+ ab 2019 öffentlich ausgeschrieben. Das Bundesamt unterstützt damit die Radiobranche, die ihre Programme zunehmend digital über DAB+-Netze verbreitet und ihre UKW-Sender in wenigen Jahren abschalten will.

La Neuveville: Brandursache geklärt

Nach dem Waldbrand vom Mittwochnachmittag vergangener Woche in La Neuveville haben die Nachlöscharbeiten den ganzen Donnerstag und Freitag sowie Samstag in Anspruch genommen. Im Einsatz standen verschiedene Orts- und Regionalfeuerwehren sowie der Zivilschutz. Die Kantonspolizei Bern hat derweil die Brandursache geklärt. Der Waldbrand ist auf einen Funkenwurf eines Räumfeuers zurückzuführen.
image

Massiv mit Motorrad zu schnell gefahren

Die Kantonspolizei erfasste am Sonntag bei einer Geschwindigkeitskontrolle einen Motorradfahrer mit stark übersetzter Geschwindigkeit. Mit seinem Motorrad fuhr der 31-jährige Italiener 152 km/h im Ausserortsbereich. Die Staatsanwaltschaft eröffnete sogleich eine Strafuntersuchung nach dem «Raser-Tatbestand». Der Führerausweis wurde dem Schnellfahrer abgenommen.

Jugendlicher nach Flucht mit entwendetem Fahrzeug verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagmittag im Wald in Regensberg einen Jugendlichen festgenommen der zuvor mit einem entwendeten Fahrzeug vor der Polizei geflüchtet ist. Nach seinem Begleiter wird noch gefahndet.

42 Meldungen und Anfragen wegen Extremismus in der Armee

Die Fachstelle Extremismus in der Armee befasste sich 2017 mit 42 Meldungen und Anfragen. Vorwiegend wurden Hinweise auf mutmasslichen Rechtsextremismus gemeldet. Meldungen über mutmasslichen dschihadistisch motivierten Extremismus waren rückgängig.