Home | Nachrichten | Regional | Mittelland

Mittelland

Person in Olten von Zug erfasst und tödlich verletzt

Im Hauptbahnhof Olten ist am Montagmorgen eine Person von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Hergang und Umstände werden derzeit untersucht.

Sachbeschädigungen im Bezirk Thal dank Hinweisen geklärt

Dank Hinweisen aus der Bevölkerung und polizeilichen Ermittlungen ist es der Kantonspolizei Solothurn gelungen, Sachbeschädigungen mit einer Schadenssumme von mehreren 10'000 Franken zu klären, die in verschiedenen Gemeinden des Bezirks Thal begangen worden sind. Als mutmassliche Verursacher konnten zwei Jugendliche ermittelt werden. ...
Artikel lesen
image

Aargau: Hochsaison für Einbrecher

Der Spätherbst ist die Hochsaison sogenannter Dämmerungseinbrecher. Dementsprechend verzeichnet die Kantonspolizei Aargau seit Beginn der Winterzeit auch steigende Zahlen bei den Wohnungseinbrüchen. Höchste Wachsamkeit ist gefragt!...
Artikel lesen

Solothurn: Messerstecherei unter Eritreern - Zeugen gesucht

Am Samstag, 3. November 2018, ist im Bereich vom Volkshaus in Solothurn ein junger Eritreer mit einem Messer erheblich verletzt worden. In der Zwischenzeit konnte die Polizei einen 19-jährigen Landsmann des Opfers als tatverdächtige Person ermitteln. Dieser befindet sich derzeit in Haft. Zur Klärung des genauen Hergangs sucht die Polizei weiterhin Zeugen des Vorfalls. ...
Artikel lesen

Streifkollision – Polizei sucht Lastwagen

Nach einer Streifkollision auf der Seetalstrasse in Birrwil sucht die Kantonspolizei Aargau Zeugen. Der am Unfall beteiligte Lastwagen sei Richtung Boniswil gefahren und habe sich nicht um den entstandenen Sachschaden gekümmert. ...
Artikel lesen
image

Doppeleinfamilienhaus in Brand geraten

Im Kanton Solothurn ist am frühen Mittwochmorgen aus noch zu klärenden Gründen ein Doppeleinfamilienhaus in Brand geraten. Personen wurden keine verletzt. ...
Artikel lesen
image

Junglenker verliert nach Autoüberschlag Führerausweis

Ein Junglenker verlor gestern im Kanton Aargau die Herrschaft über das Fahrzeug. Dieses geriet von der Strasse und überschlug sich. Der Fahrer wurde leicht verletzt. ...
Artikel lesen

Kanton Solothurn: Belohnung wegen Sachbeschädigungen

Vandalen begingen in der Nacht auf Donnerstag, 1. November 2018 (Halloween) in den Gemeinden Oekingen und Subingen mehrere Sachbeschädigungen. Es entstand grösserer Sachschaden. Die Gemeinden setzen eine Belohnung von total CHF 1'000.-- aus. ...
Artikel lesen
image

Drei Verletzte bei Kollision in Balsthal

Am frühen Sonntagmorgen kam es auf der Solothurnerstrasse in Balsthal zu einer Kollision zwischen zwei Autos. Drei Personen wurden dabei leicht verletzt. ...
Artikel lesen

Deutscher Botschafter besucht den Kanton Aargau

Landammann Alex Hürzeler und Staatsschreiberin Vincenza Trivigno empfingen am Dienstag den deutschen Botschafter, Dr. Norbert Riedel, im Kanton Aargau. Auf dem Programm standen ein Besuch des international renommierten Paul Scherrer Instituts sowie ein Arbeitsgespräch auf Schloss Habsburg....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 2125 | anzeigend: 81 - 90
Was gibt es Neues ?
image

Sarah Pfister wird in Zürich vermisst

Vermisst wird seit Mittwoch, 20. März 2019, in ihrer Wohngemeinde Zürich, Sarah Pfister, 36-jährig.
image

Rechnung 2018: Stadt Bern mit Überschuss

Die Jahresrechnung 2018 der Stadt Bern schliesst mit einem Überschuss von 12,1 Millionen Franken ab. Für den Gemeinderat bleiben Überschüsse auch in den kommenden Jahren zwingend.

Israel: Kriegsverbrechen im Gazastreifen

Der UN-Menschenrechtsrat beschuldigt Israel im Gazastreifen Kriegsverbrechen begangen zu haben. Der Rat billigt den Bericht vom Februar über den vorsätzlichen Tod von Zivilisten

Uhrmacherhandwerk soll Kulturerbe der UNESCO werden

Die Kandidaturen des Uhrmacherhandwerks und der Kunstmechanik wurden offiziell der UNESCO für eine Aufnahme in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit vorgelegt. Die Schweiz hat das Dossier in Zusammenarbeit mit Frankreich eingereicht.
image

Drei Raser im Kanton Zürich erwischt

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagnachmittag auf der Madetswilerstrasse in Russikon und auf der Dorfstrasse in Berg am Irchel Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt und drei Schnellfahrer aus dem Verkehr gezogen.

Offerten für bodengestützte Luftverteidigung eingetroffen

Zwei der drei angefragten Kandidaten (Patriot von Raytheon, USA; SAMP/T von Eurosam, Frankreich) haben am 22. März 2019 ihre Offerten für ein System zur bodengestützten Luftverteidigung grösserer Reichweite (Bodluv) an armasuisse übergeben. Mit der Übergabe der Offerten startet die Phase der Analyse und Erprobung.
image

Diebstähle in der Schweiz zurückgegangen

2018 hat die Polizei rund 112 000 Diebstähle registriert, was gegenüber dem Vorjahr einem Rückgang von 7,9% entspricht. Seit dem Rekordjahr 2012 mit 219 000 Diebstählen ist die Zahl um mehr als 100 000 zurückgegangen. Verschiedene Straftatbestände nahmen jedoch zu. Beispielsweise hat sich der Straftatbestand Betrug gemäss den Ergebnissen des Bundesamtes für Statistik (BFS) im selben Zeitraum verdoppelt.

Macron hält Briten Vorträge über Demokratie

Der französische Diktator Emmanuel Macron hat britische Abgeordnete wegen Missachtung des Willens des Volkes kritisiert.
image

30 Meter breite Lawine reisst vier Personen mit

Am Sonntag gerieten im Kanton Wallis vier Personen in der Region Malaluy, im Grenzgebiet der Gemeinden Bovernier und Orisères, unterhalb am Orte genannt Clocher d’Arpette, in eine Lawine. Eine Person verstarb.

Wie geht es weiter im Migrationsbereich nach dem Brexit?

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 22. März 2019 drei Entscheide getroffen, um die guten Beziehungen zwischen der Schweiz und dem Vereinigten Königreich (UK) im Migrationsbereich zu sichern, sollte es zu einem ungeordneten Austritt des UK aus der Europäischen Union (EU) kommen.