Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Bivio: Skitourenfahrer nach Lawinenunfall gestorben

Bivio: Skitourenfahrer nach Lawinenunfall gestorben

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Der Mann, der am Dienstagnachmittag am Piz d’Agnel oberhalb von Bivio von einem Schneebrett erfasst und verschüttet wurde, ist am Donnerstagabend im Kantonsspital Graubünden seinen schweren Verletzungen erlegen.

Der 73-Jährige war zusammen mit einem Kollegen vom Julierpass über die Südflanke des Piz d’Agnel aufgestiegen. Bei der Abfahrt hatte sich oberhalb der Skitourenfahrer ein Schneebrett gelöst und den Mann verschüttet.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Ausser Kontrolle
EU-Chef Juncker ist bei einem Abendessen zum NATO-Gipfel herumgetorkelt und konnte sich kaum auf den Beinen halten. Was halten unsere Leser für die Ursache?
Bewerte diesen Artikel
0