Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Thurgau macht vorwärts mit Elektromobilität

Thurgau macht vorwärts mit Elektromobilität

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Der Regierungsrat des Kantons Thurgau hat den Auftrag erteilt, einen Bericht «Elektromobilität im Thurgau» zu erarbeiten. Der Bericht soll die Chancen der Elektromobilität im Bereich des motorisierten Individualverkehrs beleuchten sowie das Potenzial der Elektromobilität im Kanton Thurgau abschätzen und beurteilen.

Im März 2016 verlangte ein Vorstoss aus dem Grossen Rat vom Regierungsrat einen Bericht, in dem die Chancen der Elektromobilität im Thurgau abgeklärt und die Rahmenbedingungen zu prüfen seien. Der Regierungsrat unterstützte den Antrag und im Oktober 2016 folgte der Grosse Rat der Empfehlung des Regierungsrates und erklärte den Antrag mit grossem Mehr erheblich. Damit wurde der Regierungsrat beauftragt, innerhalb von zwei Jahren dem Grossen Rat einen entsprechenden Bericht vorzulegen.

Um diesem Auftrag nachzukommen, hat der Regierungsrat nun das Departement für Inneres und Volkswirtschaft mit der Erarbeitung eines entsprechenden Berichts beauftragt. Dieser soll die Rahmenbedingungen aufzeigen, die nötig sind, um die Chancen der Elektromobilität im Thurgau zu nutzen. Er soll im Weiteren aufzeigen, welchen Einfluss die Elektromobilität auf den individuellen und öffentlichen Verkehr, auf die Infrastruktur, auf die Planung und Versorgung mit Strom aus einheimischen, erneuerbaren Energiequellen und auf das Potenzial zur Reduktion von CO2-Emissionen hat. Zudem soll der Bericht Massnahmen aus den Bereichen Gesetzgebung, Information und Kommunikation und finanziellen Anreizen aufzeigen, die geeignet sind, um die Elektromobilität zu fördern.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Bundestagswahl 2017
Im September sind Bundestagwahlen in Deutschland. Für welche Partei werden/würden Sie stimmen?