Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Sennwald: Tödlicher Bergunfall

Sennwald: Tödlicher Bergunfall

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Dienstag, kurz nach 11 Uhr, ist im Kanton St. Gallen ein 21-jähriger Bergsteiger unterhalb des zweiten Kreuzbergs abgestürzt. Er verletzte sich dabei so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Der trotz seines Alters erfahrene Bergsteiger befand sich mit seiner 19-jährigen Begleiterin auf dem Weg zum Zustieg in die Felswand. In dem sehr steilen Gelände, durchsetzt mit Gras und Steinen, stieg der junge Mann vor um später seine Begleiterin sichern zu können. Dabei stürzte der 21-Jährige ab und kam rund 100 bis 150 Meter weiter unten zum Liegen.

Die sofort aufgebotene Rega konnte den Mann nur noch tot bergen. Das Alpinkader der Kantonspolizei St.Gallen wurde zur Sachverhaltsfeststellung aufgeboten.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Bundestagswahl 2017
Im September sind Bundestagwahlen in Deutschland. Für welche Partei werden/würden Sie stimmen?