Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Bündner Arbeitslosenquote bei 1,1 Prozent

Bündner Arbeitslosenquote bei 1,1 Prozent

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Im September verzeichnete der Kanton Graubünden 1166 Arbeitslose, was einer Arbeitslosenquote von 1,1 Prozent entspricht. Gegenüber dem Vormonat mit 1046 Arbeitslosen ist die Arbeitslosenzahl um 120 gestiegen. Zusätzlich wurden 1424 nichtarbeitslose Stellensuchende registriert.

Zu den nichtarbeitslosen Stellensuchenden gehören Personen, welche an Weiterbildungs- und Beschäftigungsmassnahmen teilnehmen oder Zwischenverdienstarbeit leisten sowie jene, welche lediglich die Vermittlungsdienstleistungen der regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) in Anspruch nehmen.

Zählt man die Zahl der Arbeitslosen und der nichtarbeitslosen Stellensuchenden zusammen, ergibt sich die Zahl der Stellensuchenden. Im September wurden 2590 Stellensuchende registriert. Gegenüber dem Vormonat ist diese Zahl um 203 gestiegen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Ạ̈mterhäufung
Fast alle Politiker sammeln neben ihrer eigentlichen Tätigkeit, für die sie gewählt wurden, eine grosse Anzahl von weiteren Ạ̈mtern mit fetten Nebenverdiensten. Was halten unsere Leser davon?