Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Wolf bei Kaltbrunn gesichtet?

Wolf bei Kaltbrunn gesichtet?

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am frühen Freitagabend vergangener Woche wurde im Kanton St. Gallen bei Kaltbrunn mit grosser Wahrscheinlichkeit ein Wolf gesichtet. Es wäre die erste Beobachtung im Linthgebiet.

Am Freitagabend, kurz nach 18.30 Uhr, sahen ein Jäger und ein Landwirt ein wolfähnliches Tier und meldeten ihre Beobachtungen sofort dem Amt für Natur, Jagd und Fischerei. Aufgrund von Fotos, die aus grosser Entfernung aufgenommen wurden, vermutet man tatsächlich einen Wolf. Für eine sichere Bestimmung genügt die Qualität der Aufnahmen jedoch nicht.

Die kantonale Fachstelle für Herdenschutz informierte die Schafhalter im Gebiet See und Gaster per SMS-Alarm über die Beobachtung. Bisher gingen keine Meldungen von gerissenen Nutztieren ein. Auch gibt es keine weiteren Hinweise, wohin der Wolf seine Wanderung fortgesetzt hat.

 

Foto: Symbolbild

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Religiöse Rücksicht
Der deutsche Discounter Lidl hat in Fotos zu Werbezwecken aus Rücksicht auf Moslems Kreuze aus Bildern von Kirchen entfernt. Was denken Sie darüber??