Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Selbstunfall auf der Autobahn A1 bei Gossau

Selbstunfall auf der Autobahn A1 bei Gossau

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Donnerstag, kurz nach 0:30 Uhr, ist eine 54-jährige Lieferwagenfahrerin mit ihrem Lieferwagen auf der Autobahn A1 in Fahrtrichtung Winkeln verunfallt.

Die 54-Jährige fuhr mit ihrem Lieferwagen auf dem Normalstreifen der Autobahn A1 in Fahrtrichtung Winkeln. Aus unbekannten Gründen geriet die Lieferwagenfahrerin mit ihrem Lieferwagen auf den Überholstreifen und über den linken Fahrbahnrand hinaus. Dabei streifte der Lieferwagen die Mittelleitplanke. Gemäss eigenen Aussagen lenkte die 54-Jährige daraufhin abrupt nach rechts, worauf der Lieferwagen in Schleudern geriet. Der Lieferwagen überquerte sämtliche Fahrstreifen und prallte mit der linken Front gegen die rechtsseitige Randleitplanke. Das Fahrzeug wurde dann von der Leitplanke abgewiesen, kippte auf die linke Fahrzeugseite und kam auf dem Normal- und Pannenstreifen zum Stillstand.

Die Autofahrerin wurde dabei leicht verletzt. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von rund 9‘500 Franken sowie ein Drittschaden in unbekannter Höhe.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Ausser Kontrolle
EU-Chef Juncker ist bei einem Abendessen zum NATO-Gipfel herumgetorkelt und konnte sich kaum auf den Beinen halten. Was halten unsere Leser für die Ursache?