Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Eine Schwerverletzte bei Kollision

Eine Schwerverletzte bei Kollision

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

In Castasegna sind am Donnerstagmorgen zwei Personenwagen kollidiert. Dabei wurden die beiden Lenkenden verletzt.

Kurz vor 8.30 Uhr fuhr eine Personenwagenlenkerin von Maloja in Richtung Italien. Bei der Tankstelle City kollidierte sie auf der Hauptstrasse mit einem weiteren Personenwagen. Die 46-jährige Frau wurde bei der Kollision schwer verletzt und mit der Rega ins Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen.Der 47-jährige mittelschwer verletzte Mann wurde durch ein Ambulanzteam des Centro sanitario Bregaglia medizinisch versorgt und ins Spital nach Samedan überführt.

Während der Rettungsarbeiten musste die Malojastrasse für eine Stunde gesperrt werden. Die Kantonspolizei Graubünden untersucht den Unfallhergang.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: UNO-Migrationspakt
Ein Zuger Nationalrat will die Unterzeichnung des UNO-Migrationspakts stoppen, unter anderem, weil er die Zensur der Presse enthält. Was denken Sie?.