Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Angetrunken Fussgängerin angefahren

Angetrunken Fussgängerin angefahren

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Montagmorgen ist im Kanton St. Gallen eine 22-jährige Fussgängerin vom Auto einer alkoholisierten Frau angefahren worden.

Die 22-Jährige überquerte in Rorschach auf Höhe der Mariabergstrasse die Strasse auf einem Fussgängerstreifen. Eine 66-jährige Frau, die in ihrem Auto von Staad in Richtung Goldach fuhr, bemerkte dies zu spät. Trotz eines Bremsmanövers erfasste das Auto der 66-Jährigen die Fussgängerin. Durch den Zusammenprall wurde die 22-Jährige eher leicht verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht.

Ein bei der Autofahrerin durchgeführter Alkoholtest fiel positiv aus. Die Frau musste ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben. Am Auto entstand Sachschaden in der Höhe von rund 1‘000 Franken.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Ạ̈mterhäufung
Fast alle Politiker sammeln neben ihrer eigentlichen Tätigkeit, für die sie gewählt wurden, eine grosse Anzahl von weiteren Ạ̈mtern mit fetten Nebenverdiensten. Was halten unsere Leser davon?