Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Mit Hirschkuh kollidiert und weitergefahren

Mit Hirschkuh kollidiert und weitergefahren

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

In der Zeit zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen ist in Bad Ragaz auf der Sarganserstrasse ein unbekanntes Fahrzeug mit einer Hirschkuh kollidiert. Der Fahrer oder die Fahrerin entfernte sich ohne Meldung an die Polizei von der Unfallstelle. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Der unbekannte Fahrer oder die unbekannte Fahrerin kollidierte mit dem Fahrzeug mit der Hirschkuh und entfernte sich anschliessend von der Unfallstelle, ohne sich bei der Polizei zu melden. Das Tier verendete noch vor Ort.

Da bei der Unfallstelle keine Fahrzeugteile aufgefunden werden konnten, kann davon ausgegangen werden, dass der Verursacher oder die Verursacherin die Unfallstelle vor dem Verlassen aufgeräumt hat. Aufgrund der Verletzungen des Tieres dürfte das Fahrzeug massiv beschädigt sein.

 Personen, die Angaben zum unbekannten Fahrer/zur unbekannten Fahrerin oder dem Unfallfahrzeug machen können werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Mels, Tel. 058 229 78 00, zu melden.

 

Symbolfoto: © Charlesjsharp/CC BY-SA 4.0

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Auf welcher Seite?
Die Lage in Europa spitzt sich zu. Auf wessen Seite würden Sie kämpfen, wenn die Kriegstreiber ihr Ziel erreichen?