Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Enkeltrickbetrüger im Thurgau aktiv

Enkeltrickbetrüger im Thurgau aktiv

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Enkeltrickbetrüger kontaktierten am Freitag einen Mann aus Altnau und erbeuteten bei der Geldübergabe in Winterthur mehrere tausend Franken. Die Kantonspolizei Thurgau bittet um Vorsicht.

Ein Betrüger kontaktierte am Freitagnachmittag einen 74-jährigen Mann aus Altnau. Er gab sich am Telefon als Bekannter aus und erzählte, dass er zum Erwerb von Anteilsscheinen Geld benötige. Die beiden Männer vereinbarten, sich für die Geldübergabe in der Innenstadt von Winterthur zu treffen. Kurz vor der Übergabe meldete sich der Betrüger erneut telefonisch und gab an, dass ein Kollege das Geld am vereinbarten Ort abholen würde. Als dieser auftauchte, übergab ihm der Geschädigte rund 25‘000 Franken.

In den letzten Tagen und Wochen kam es im Kanton Thurgau zu weiteren Enkeltrick-Versuchen, bei denen die Täter aber glücklicherweise nicht erfolgreich waren.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vote électronique
In Estland und der Schweiz gibt es die elektronische Abstimmung «Vote électronique» und bald auch in Russland. Was halten unsere Leser davon?