Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Unbekannter hält 14-Jährige fest - Zeugenaufruf

Unbekannter hält 14-Jährige fest - Zeugenaufruf

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Dienstagabend wurde eine 14-Jährige beim Bahnhof Kesswil von einem unbekannten Mann festgehalten. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Kurz nach 17 Uhr trat ein unbekannter Mann beim Bahnhof von hinten an die 14-Jährige heran und hielt sie fest. Gemäss den bisherigen Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau drängte er sie in Richtung eines an der Industriestrasse abgestellten Fahrzeuges. In diesem Moment forderte ein Passant den Täter auf, die Jugendliche los zu lassen. Daraufhin liess der Täter das Opfer los, sie rannte davon und stieg in den Zug Richtung St. Gallen. Die 14-Jährige blieb körperlich unverletzt.

Beim Fahrzeug an der Industriestrasse handelt es sich um einen schwarzen Lieferwagen mit Flügeltüren hinten. Der unbekannte Mann wird als zirka 180 Zentimeter gross mit kräftiger Statur beschrieben und war dunkel gekleidet.

Zeugenaufruf

Der intervenierende Passant und weitere Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Romanshorn unter 058 345 22 00 zu melden.

 

Symbolild: © prudkov

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Völkerrechtliche Verträge
Wer sollte über die Kündigung oder Änderung völkerrechtlicher Verträge entscheiden?