Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | 1.5 Kilogramm Heroin versteckt – festgenommen

1.5 Kilogramm Heroin versteckt – festgenommen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Dienstag hat die Kantonspolizei St.Gallen in einem Waldstück rund 1.5 Kilogramm mutmassliches Heroin gefunden. Dem Fund war eine Kontrolle eines Autos mit bulgarischen Insassen vorausgegangen. Eine 21-jährige Bulgarin und ein 38-jähriger Bulgare wurden festgenommen.

Einer Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen fielen um etwa 15 Uhr zwei Personen auf, welche in einem Waldstück einen weissen Plastiksack mit unbekanntem Inhalt versteckten. Aufgrund eines Verdachts auf eine Betäubungsmittel-Widerhandlung hielten die Polizisten das Auto der beiden an und führten eine Kontrolle durch.

Ein Drogenspürhund der Kantonspolizei St.Gallen konnte später den versteckten Plastiksack aufspüren. Darin fanden die Polizisten 1.5 Kilogramm mutmassliches Heroin.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Ausser Kontrolle
EU-Chef Juncker ist bei einem Abendessen zum NATO-Gipfel herumgetorkelt und konnte sich kaum auf den Beinen halten. Was halten unsere Leser für die Ursache?