Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Mutmassliche Einbrucher in St. Gallen festgenommen

Mutmassliche Einbrucher in St. Gallen festgenommen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Am Freitagmorgen, nach 4 Uhr, haben zwei vorerst unbekannte Personen in einer Sammelgarage an der Sandrainstrasse versucht, mehrere Autos aufzubrechen. Die aufgebotene Stadtpolizei St.Gallen konnte daraufhin einen 27-jährigen Türken anhalten. Sein Komplize konnte flüchten.

Ein Anwohner bemerkte verdächtige Geräusche aus der Sammelgarage und verständigte die Polizei. Die Stadtpolizei St.Gallen rückte aus und konnte einen 27-jährigen Türken anhalten. Ihm wird vorgeworfen, dass er mit einem zweiten unbekannten Beteiligten, bei insgesamt vier Autos versucht hat die Seitenscheiben mit einer Eisenstange einzuschlagen. Bei einem Auto gelang dies. Bislang wird davon ausgegangen, dass nichts aus den Autos gestohlen wurde.

Der 27-Jährige wurde von der Kantonspolizei St.Gallen festgenommen. Gegen den im Kanton Appenzell Ausserrhoden wohnhaften Mann werden nun strafrechtliche Massnahmen eingeleitet und versucht, seinen mutmasslichen Mittäter zu ermitteln.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vote électronique
In Estland und der Schweiz gibt es die elektronische Abstimmung «Vote électronique» und bald auch in Russland. Was halten unsere Leser davon?