Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Fahrunfähiger Lastwagenchauffeur in Anpralldämpfer geprallt

Fahrunfähiger Lastwagenchauffeur in Anpralldämpfer geprallt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Mittwoch ist im Kanton St. Gallen auf der A 1.1 bei Mörschwil ein 25-jähriger Lastwagenfahrer verunfallt. Der Mann war fahrunfähig unterwegs.

Ein 25-jähriger Mann fuhr mit einem Sattelschlepper und angehängtem Sattel-Sachentransportanhänger in Richtung St.Gallen. Kurz vor Meggenhus übersah er eine Baustellensignalisation aufgrund eines Spurabbaus. Der Mann überfuhr mit dem Lastwagen daraufhin drei Bodenschweller bevor das Fahrzeug frontal in den dort aufgestellten Anpralldämpfer prallte.

Der Mann konnte den Sattelschlepper unverletzt verlassen. Er wurde als fahrunfähig eingestuft und musste eine Blut- und Urinprobe abgeben. Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen.

Am Sattelschlepper und dem Anpralldämpfer des Unterhaltdienstes entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Selbstbestimmungsinitative
Die Volksinitiative «Schweizer Recht statt fremde Richter» steht demnächst an. Wie werden Sie abstimmen? Sollen zukünftig Richter im Ausland über Schweizer urteilen dürfen?