Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Autobahneinfahrt wegen Kartoffeln gesperrt

Autobahneinfahrt wegen Kartoffeln gesperrt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Mittwoch ist in Widnau im Kanton St. Gallen ein mit Kartoffeln beladener Anhänger eines Traktors umgekippt. Die Autobahneinfahrt in Richtung Chur musste kurzzeitig gesperrt werden.

Ein 49-jähriger Mann fuhr mit seinem Traktor und Anhänger auf der Unterdorfstrasse in Richtung Au. Im Kreisel kippte der Anhänger, welcher mit mehreren Paletten Kartoffeln beladen war, auf die rechte Seite. Die gesamte Ladung verteilte sich auf der Autobahneinfahrt der A13.

Für die Aufräumarbeiten musste die Einfahrt in Richtung Chur für rund eine halbe Stunde gesperrt werden.

Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Selbstbestimmungsinitative
Die Volksinitiative «Schweizer Recht statt fremde Richter» steht demnächst an. Wie werden Sie abstimmen? Sollen zukünftig Richter im Ausland über Schweizer urteilen dürfen?