Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Arbeiter bei Unfall an den Beinen schwer verletzt

Arbeiter bei Unfall an den Beinen schwer verletzt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Montagvormittag ist im Kanton Graubünden ein Chauffeur in Klosters beim Entladen einer Walze durch diese eingeklemmt worden. Der Mann erlitt schwere Verletzungen an den Beinen.

Am Montag wollte der 36-Jährige in einer steilen Baustellenzufahrt eine Grabenwalze von einem Lastwagen entladen. Bei diesem Vorgang rutschte die Walze kurz nach 10 Uhr unkontrolliert gegen die Stirnseite der Ladefläche und klemmte die Beine des Chauffeurs ein.

Durch einen anwesenden Kollegen wurde der Verletzte zum örtlichen Arzt gefahren. Nach der notfallmässigen Behandlung wurde der Mann mit schweren Quetschungen an den Beinen durch ein Ambulanzteam ins Spital nach Schiers überführt.

Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Graubünden ermittelt.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Selbstbestimmungsinitative
Die Volksinitiative «Schweizer Recht statt fremde Richter» steht demnächst an. Wie werden Sie abstimmen? Sollen zukünftig Richter im Ausland über Schweizer urteilen dürfen?