Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Einbruch in Bauernhaus in Ausserrhoden

Einbruch in Bauernhaus in Ausserrhoden

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Am Montag ist im Kanton Appenzell Ausserrhoden eine unbekannte Täterschaft in Herisau in ein Bauernhaus eingebrochen.

Am Montagabend wurde festgestellt, dass eine unbekannte Täterschaft, während der Abwesenheit der Bewohner, in ein Haus eingebrochen ist.

Die Täterschaft brach gewaltsam die Haustüre auf und durchsuchte das Bauernhaus und Behältnisse nach Wertsachen.

Sie erbeutete Bargeld und Wertsachen im Wert von mehreren tausend Franken.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
powered by Surfing Waves
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?