Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | 20-Jähriger fahrunfähig und ohne Führerausweis

20-Jähriger fahrunfähig und ohne Führerausweis

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Montag ist ein 20-jähriger Autofahrer in Widnau vor einer Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen geflüchtet. Bei der Anhaltung stellte sich heraus, dass der 20-Jährige ohne Führerausweis und in fahrunfähigem Zustand unterwegs war.

Einer Patrouille der Kantonspolizei St. Gallen kam auf der Rheinstrasse ein Auto entgegen. Als die Patrouille wendete um das Auto zu kontrollieren, beschleunigte der 20-Jährige und fuhr in Richtung Nefenfeldstrasse. Die Patrouille konnte zum Auto aufschliessen und forderte den Fahrer mit der Matrix "Stopp Polizei" auf, anzuhalten. Der 20-jährige Autofahrer fuhr jedoch weiter. Schliesslich hielt er auf der Rheinstrasse an.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 20-jährige Mann ohne Führerausweis unterwegs war. Dieser war ihm vorgängig bereits entzogen worden. Ebenfalls fuhr er ein Auto in fahrunfähigem Zustand. Bei ihm wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Schutz vor Terror
Welche Methode wäre die beste, die Schweizer Bürger vor Terroranschlägen zu schützen?