Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Berggänger in Klosters tot aufgefunden

Berggänger in Klosters tot aufgefunden

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Am Mittwoch ist im Kanton Graubünden im Gebiet Saljan in Klosters ein Mann tot aufgefunden worden. Ein Angehöriger hatte zuvor eine Suchaktion nach dem Mann eingeleitet.

Der Angehörige wollte sich am Mittwoch um 15 Uhr oberhalb Klosters zwischen den Örtlichkeiten Pardenn und Saljan mit dem 79-jährigen Mann treffen. Als dieser nicht eintraf, begann der Angehörige mit der Suche und bot via einer Drittperson die Rega auf. Diese fand den leblosen Mann um 18.30 Uhr im Gebiet Saljan auf einer Höhe von 1920 m ü. M in schlecht zugänglichem Gebiet.

Gemäss ersten Erkenntnissen ist der Mann am Mittwochnachmittag in steilem Gelände abgestürzt und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Schutz vor Terror
Welche Methode wäre die beste, die Schweizer Bürger vor Terroranschlägen zu schützen?