Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Wolf reisst Schafe im Kanton St. Gallen

Wolf reisst Schafe im Kanton St. Gallen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Gestern Abend wurde der kantonale Wildhüter wegen verletzten Schafen auf einer Weide aufgeboten. Auf dem Gemeindegebiet Muolen direkt an der Thurgauer Grenze hat ein Wolf vier Schafe getötet respektive verletzt.

Die Schafhalter wurden informiert. Zur Identifizierung des Wolfes stellte der Wildhüter eine Kotprobe für DNA-Analysen sicher.

Ob allenfalls ein Zusammenhang mit dem Ereignis vom 28. November 2018 in Berg TG besteht, wo ebenfalls Schafe durch ein hundeartiges Raubtier gerissenen wurden, ist bisher nicht bekannt

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Neues Jahr 2109
Glauben Sie, dass das neue Jahr insgesamt besser oder schlechter wird?