Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Deutsche Sprayer in St. Gallen festgenommen

Deutsche Sprayer in St. Gallen festgenommen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Am Sonntagabend hat die Stadtpolizei St.Gallen drei Männer festgenommen. Sie werden verdächtigt, vorgängig eine Fassade an der Hechtackerstrasse mit Farbe besprüht zu haben.

Aufgrund der Meldung einer aufmerksamen Anwohnerin rückte die Stadtpolizei St.Gallen an die Hechtackerstrasse aus. In der Folge konnte ein Auto angehalten werden, bei dessen Durchsuchung Spraydosen zum Vorschein kamen. Es mussten zudem mehrere Sprayereien an der Fassade einer Firma festgestellt werden. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken. ¨

Die drei Männer wurden deshalb festgenommen und der Kantonspolizei St.Gallen übergeben. Es handelt sich um drei Deutsche im Alter von 31, 32 und 34 Jahren, wovon zwei in der Region wohnhaft sind. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen ordnete Hausdurchsuchungen an.

Gegen die drei Männer werden nun strafrechtliche Massnahmen geprüft.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Neues Jahr 2109
Glauben Sie, dass das neue Jahr insgesamt besser oder schlechter wird?