Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Mehr Dienstleistungen bei den Prüfstellen Mels und Kaltbrunn

Mehr Dienstleistungen bei den Prüfstellen Mels und Kaltbrunn

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Ab Januar 2019 ergänzt das Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt des Kantons St.Gallen sein Dienstleistungsangebot in den Prüfstellen Mels und Kaltbrunn. Neu werden nicht nur Führer- und Fahrzeugprüfungen durchgeführt, sondern auch administrative Zulassungsgeschäfte angeboten.

Seit vielen Jahren können die Kundinnen und Kunden des Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamtes in den Poststellen im Kanton verschiedene administrative Geschäfte rund um die Fahrzeugzulassung erledigen. Diese Dienstleistungspalette wird seit Jahresbeginn auch in den Prüfstellen im südlichen Kantonsteil, in Mels und Kaltbrunn, angeboten.

Neu können ab Januar 2019 direkt vor Ort in Mels und Kaltbrunn folgende Geschäfte für die Fahrzeugzulassung erledigt werden: Kontrollschilder hinterlegen oder abholen, Fahrzeuge abmelden oder wieder in Verkehr setzen, Fahrzeugausweise annullieren lassen, unter bestimmten Voraussetzungen auch einen Fahrzeugwechsel vornehmen und alle diese Dienstleistungen sofort bezahlen.

Mit dieser Erweiterung, die aus dem südlichen Kantonsteil wiederholt gewünscht und auch politisch gefordert wurde, kann das Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt seine Zweigstellen in den Regionen Mels und Kaltbrunn stärken und ausbauen. Das vollständige Dienstleistungsangebot für die Führer- und Fahrzugzulassung wird weiterhin ausschliesslich am Hauptsitz des Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamtes in St.Gallen angeboten.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?