Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Brand in Wald wegen Föhnsturm

Brand in Wald wegen Föhnsturm

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Mittwoch hat sich im Kanton St. Gallen ein zuvor entfachtes Feuer aufgrund des Föhnsturms und der herrschenden Trockenheit im angrenzenden Wald ausgebreitet. Die Feuerwehr musste den Brand löschen.

Kurz nach 12:45 Uhr wurde der Kantonspolizei St.Gallen gemeldet, dass es im Waldstück bei der Gafröenwiese in Flumserberg Portels brenne. Ein 67-jähriger Anwohner hatte kurz zuvor Äste verbrannt.

Aufgrund des Föhnsturms und der herrschenden Trockenheit breitete sich das Feuer im angrenzenden Waldstück aus. Folglich brannten ein Teil des Wieslands, zwei Tannen sowie dort gelagertes Holz.

Die ausgerückte Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?