Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | PW auf Autobahn ausgebrannt

PW auf Autobahn ausgebrannt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Aus noch ungeklärten Gründen kam es im Kanton Thurgau am Samstagabend auf der Autobahn A7 bei Kreuzlingen zu einem Fahrzeugbrand. Es wurde niemand verletzt.

Ein 57-jähriger Autofahrer war kurz nach 19.15 Uhr auf der Autobahn A7 in Richtung Euregiokreisel unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau bemerkte er nach dem Girsbergtunnel eine Rauchentwicklung im Motorraum. Kurze Zeit später stand das Auto in Vollbrand.

Die Feuerwehr Kreuzlingen war rasch vor Ort und konnte das Feuer löschen, verletzt wurde niemand. Der Sachschaden am Fahrzeug und Strassenbelag beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken. Die Brandursache wird durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

 

Bild: Kapo Thurgau

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?