Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Zeugenaufruf zu Raubüberfall in Chur

Zeugenaufruf zu Raubüberfall in Chur

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

In der Nacht auf Samstag ist es in der Oberen Gasse, Höhe Sporthütte, in Chur zu einem Raubüberfall gekommen. Ein Mann und zwei Frauen wurden von drei maskierten Unbekannten tätlich angegangen und ausgeraubt.

Die drei Personen spazierten am Samstag um 00.35 Uhr vom Martinsplatz Richtung Obertor. Höhe Sporthütte näherten sich drei unbekannte, mit schwarzen Strumpfmaske maskierte Personen dem Grüppchen. Zwei mutmassliche Täter packten den Mann und drückten ihn an eine Hauswand. Eine der beiden Frauen eilte dem Mann zu Hilfe und es entstand ein Handgemenge. Dabei wurde die Frau leicht verletzt. Zudem verletzte einer der Täter den Mann mit einem Schlagstock.

Anschliessend entwendeten die Täterschaft dem Leichtverletzten das Portmonee und sie sprangen über die Obere Gasse in Richtung Martinsplatz davon. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt. Personen, die Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben oder andere Hinweise dazu geben können, melden sich bitte bei der Fahndung in Chur (081 257 73 00).

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Trump in den Medien
Seit einem Jahr vor seiner Wahl zum Präsidenten schüren die MSM Hass gegen Donald Trump in tagtäglich unzähligen Artikeln. Was halten unsere Leser davon?