Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Stadt St. Gallen: 55 Ordnungsbussen bei Verkehrskontrollen

Stadt St. Gallen: 55 Ordnungsbussen bei Verkehrskontrollen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Montag führte die Stadtpolizei St.Gallen an diversen Örtlichkeiten Verkehrskontrollen durch. Es wurden 55 Ordnungsbussen ausgestellt.

Im Verlauf des Montags führte die Stadtpolizei St.Gallen an verschiedenen Örtlichkeiten mehrere Verkehrskontrollen durch. Insgesamt mussten 55 Ordnungsbussen ausgestellt werden. 27 Personen überschritten die zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Die höchste Geschwindigkeit betrug 60 km/h.

16 Ordnungsbussen wurden wegen Nichtragen der Sicherheitsgurte, vier wegen Mitführen eines ungesicherten Kindes, drei wegen Rollstopps, zwei wegen fehlendem Licht zur Tageszeit, eine wegen Nichtbeachten des Rotlichtes und einmal wegen Nichtanbringens der Autobahnvignette ausgestellt.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
powered by Surfing Waves
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?