Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Überschlag nach Kollision mit Stützmauer

Überschlag nach Kollision mit Stützmauer

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Bei einem Verkehrsunfall in Davos Frauenkirch hat sich am Montagvormittag ein Auto auf das Dach überschlagen. Beim unverletzten Lenker wurde eine Blutprobe angeordnet.

Ein 30-jähriger in der Schweiz wohnhafter Slowake fuhr um 10.35 Uhr auf der Landwasserstrasse von Davos Frauenkirch in Richtung Davos Glaris. In einer Linkskurve kollidierte sein Auto mit der rechtsseitigen Stützmauer. Das Auto hob ab, überschlug sich auf das Dach und kam auf der Gegenfahrspur zum Stillstand.

Der unverletzte Lenker konnte sich selbständig aus dem total beschädigten Auto befreien. Er wurde als fahrunfähig eingeschätzt und musste sich einer Blutprobe unterziehen.

Die Kantonspolizei Graubünden nahm ihm den Führerausweis auf der Stelle ab.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Joe Biden
Joe Biden hat 900.000 Dollar von der Burisma Holding während seiner Zeit als Vizepräsident der VSA erhalten. Ist das sein politisches Ende?