Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Wil: Einbrecher hatten es auf Firmen abgesehen

Wil: Einbrecher hatten es auf Firmen abgesehen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

In der Zeit zwischen Samstag und Sonntag sind unbekannte Täterschaften in Wil im Kanton St. Gallen in fünf Firmen eingebrochen. Drei Einbrüche wurden in der Toggenburgerstrasse verübt und zwei weitere Einbrüche wurden in der Ringstrasse verübt. Bei allen Einbrüchen brach die Täterschaft die Eingangstür auf um in die Räumlichkeiten zu gelangen.

Die Bilanz der Einbrüche: Rund 11'000 Franken Sachschaden. Es konnte noch nicht abschliessend erhoben werden, was genau entwendet und ob überall Deliktsgut mitgenommen wurde.

Die Kantonspolizei St.Gallen hat die Ermittlungen zu den einzelnen Fällen aufgenommen und klärt ab, ob möglicherweise dieselbe Täterschaft dafür verantwortlich ist.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Trump in den Medien
Seit einem Jahr vor seiner Wahl zum Präsidenten schüren die MSM Hass gegen Donald Trump in tagtäglich unzähligen Artikeln. Was halten unsere Leser davon?