Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Appenzell Ausserrhoden bekommt neue Kantonsärtzin

Appenzell Ausserrhoden bekommt neue Kantonsärtzin

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Dr. med. Franziska Kluschke ist seit 1. November 2019 neue Kantonsärztin im Departement Gesundheit und Soziales.

Nebst fachlichen Fragestellungen im Amt für Gesundheit ist die Kantonsärztin für sämtliche Themen des kantonsärztlichen Dienstes zuständig. Dazu gehören beispielsweise Kostengutsprachen, der schulärztliche Dienst sowie Vollzugsaufgaben der eidgenössischen und kantonalen Gesetzgebung.

In den vergangenen Jahren wurden die Kantonsärzte jeweils im Auftragsverhältnis eingesetzt. Um die notwendige Verfügbarkeit besser sicherstellen zu können, ist die neue Kantonsärztin in einem 50 %-Pensum angestellt. Die bisherigen Kantonsärzte Dr. med. Vinzenz Müller und Dr. med. Rainer Fischbacher werden die Stellvertretung übernehmen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Trump in den Medien
Seit einem Jahr vor seiner Wahl zum Präsidenten schüren die MSM Hass gegen Donald Trump in tagtäglich unzähligen Artikeln. Was halten unsere Leser davon?