Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Schutzengel macht guten Job bei Fahrunfähigem

Schutzengel macht guten Job bei Fahrunfähigem

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Samstag hat sich im Kanton St. Gallen ein Selbstunfall mit einem Auto ereignet. Dabei hatte ein Mann grosses Glück dass nicht noch schlimmeres passierte.

Ein 29-jähriger Mann fuhr auf der Strasse "Berg" Richtung Krinau. Aufgrund seines fahrunfähigen Zustandes geriet er mit seinem Auto immer weiter nach links und kam von der Strasse ab. Nur mit viel Glück blieb das Auto in einer Hecke hängen und stürzte nicht die steil abfallende Böschung hinunter.

Der Mann konnte das Auto unverletzt verlassen und begab sich nach Hause. Dort konnte er von der Polizei angetroffen und als fahrunfähig eingestuft werden. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen ordnete bei ihm eine Blut- und Urinprobe an. Sein Führerausweis wurde ihm abgenommen.

Am Auto entstand ein Sachschaden von über 2'000 Franken.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Trump in den Medien
Seit einem Jahr vor seiner Wahl zum Präsidenten schüren die MSM Hass gegen Donald Trump in tagtäglich unzähligen Artikeln. Was halten unsere Leser davon?