Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | 15-jähriger Velofahrer bei Unfall getötet

15-jähriger Velofahrer bei Unfall getötet

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Nach der Kollision mit einem Auto ist am Mittwoch in Ellighausen im Kanton Thurgau ein Velofahrer auf der Unfallstelle verstorben.

Kurz nach 12 Uhr bog ein 15-jähriger Velofahrer vom Höhenweg auf die Greestrasse ein. Dabei kam es zur Kollision mit einem Auto, das von Neuwilen in Richtung Ellighausen unterwegs war.

Der Velofahrer wurde beim Unfall unter dem Auto eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Kreuzlingen mussten das Fahrzeug zur Seite kippen. Trotz der medizinischen Versorgung durch den Rettungsdienst, den Notarzt sowie einer Rega-Besatzung verstarb der 15-jährige Schweizer noch auf der Unfallstelle. Die 27-jährige Autofahrerin wurde durch den Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Zur Spurensicherung und Klärung der Unfallursache kam der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau vor Ort.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Friedensnobelpreis für Trump
Donald Trump ist der erste Präsident seit 4 Jahrzehnten, der keinen neuen Krieg begonnen hat. Jetzt wurde er für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Hat er ihn verdient?