Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Mann in St. Gallen bei Raub verletzt

Mann in St. Gallen bei Raub verletzt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

In der Nacht auf Sonntag ist ein 47-jähriger Mann von zwei Unbekannten beraubt worden. Der Mann musste in Spitalpflege gebracht werden.

Der 47-Jährige war kurz vor 02:30 Uhr zu Fuss an der Museumstrasse unterwegs. Dabei wurde er von zwei jungen Männern angegangen. In der folgenden Auseinandersetzung wurde das 47-jährige Opfer im Gesicht verletzt. Die unbekannten Täter stahlen das Portemonnaie des Mannes und flüchteten in Richtung Kanti-Park.

Zur Klärung des genauen Hergangs sucht die Polizei Zeugen. Bei den Tätern handelt es sich um zwei etwa 18-jährige Männer, einer von ihnen trug eine schwarz-weiss-rote Trainerjacke.

Personen, die Hinweise zu diesem Delikt machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei St. Gallen, Telefon 058 229 49 49, zu melden.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Begrenzungsinitative
Sind Sie für oder gegen eine Begrenzung der bislang unkontrollierten Zuwanderung in die Schweiz?