Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Sachschaden nach Brand in Amriswil

Sachschaden nach Brand in Amriswil

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Bei einem Brand am Dienstag in Amriswil entstand Sachschaden bei einem Einfamilienhaus und einer Hecke. Verletzt wurde niemand

Kurz vor 16.30 Uhr bemerkten Passanten den Brand einer Hecke an der Säntisblickstrasse und alarmierten die Kantonale Notrufzentrale. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau griffen die Flammen bereits auf einen Teil der Hausfassade über.

Die Feuerwehr Amriswil war rasch vor Ort und konnte das Feuer löschen. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

Die genaue Brandursache wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

 

Bild: Kapo Thurgau

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Staatlich finanzierte Medien
Systemrelevante Schweizer Medien erhalten mittlerweile Abermillionen Franken an Förderung und Unterstützung. Macht sie dies vertrauenswürdiger oder eher das Gegenteil?