Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Frau überschlägt sich mit Auto in Wigoltingen

Frau überschlägt sich mit Auto in Wigoltingen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Eine Autofahrerin wurde am Montag im Kanton Thurgau nach einem Selbstunfall verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war kurz vor 22 Uhr eine Autofahrerin auf der Gillhofstrasse in Richtung Wigoltingen unterwegs. Aus bisher ungeklärten Gründen geriet die 28-Jährige in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit der Leitplanke. Das Auto geriet anschliessend ins angrenzende Wiesland und überschlug sich mehrfach.

Die Lenkerin wurde beim Unfall mittelschwer verletzt und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft wurde eine Blutentnahme und Urinprobe angeordnet. Der Führerausweis der Schweizerin wurde zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen.

Da beim Verkehrsunfall Öl ins Wiesland lief, wurde im Auftrag des Amts für Umwelt Erdreich abgetragen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Staatlich finanzierte Medien
Systemrelevante Schweizer Medien erhalten mittlerweile Abermillionen Franken an Förderung und Unterstützung. Macht sie dies vertrauenswürdiger oder eher das Gegenteil?