Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Herbstjahrmarkt St.Gallen 2020 abgesagt

Herbstjahrmarkt St.Gallen 2020 abgesagt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Der Herbstjahrmarkt 2020 in der Stadt St.Gallen findet nicht statt. Aufgrund der zu erwartenden hohen Besucherzahlen wären die Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) nicht einzuhalten. Zudem ist aktuell ungewiss, wie sich die Lage über den Sommer entwickelt. Geprüft wird hingegen die Durchführung eines «Herbstjahrmarkt-Light».

Die Stadtpolizei St.Gallen hat entschieden, dass der Herbstjahrmarkt vom 8. bis 18. Oktober 2020 unter den aktuellen Umständen nicht durchgeführt werden kann. Dies, nachdem mit den Markt- und Schaustellerverbänden Gespräche stattgefunden hatten. Aufgrund der zu erwartenden hohen Besucherzahlen wären die Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) nicht einzuhalten. Zudem ist aktuell ungewiss, wie sich die Lage über den Sommer entwickelt und es gibt kaum Planungssicherheit.

Die Stadtpolizei St.Gallen hat im Weiteren entschieden, dass es grundsätzlich für den Herbstjahrmarkt 2021 keine Neuausschreibung und Neuvergabe der Standplätze geben wird. Es werden diejenigen Markthändlerinnen und Markthändler sowie Schaustellerinnen und Schausteller berücksichtigt, welche für den Herbstjahrmarkt 2020 vorgesehen waren.

«Herbstjahrmarkt-Light» wird geprüft

Die Markt- und Schaustellerverbände prüfen die Durchführung eines «Herbstjahrmarkt-Light». Dieser könnte beispielsweise auf dem Spelteriniplatz mit Zugangskontrollen und weiteren Schutzmassnahmen stattfinden. Dabei wären die Markt- und Schaustellerverbände selber für die Organisation, Schutzkonzepte und Durchführung verantwortlich. Die Stadtpolizei St.Gallen wird im Rahmen des Möglichen Unterstützung bieten. Aktuell laufen diverse Abklärungen für einen «Herbstjahrmarkt-Light».

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vertrauen in Berufsgruppen
Welcher der folgenden Berufsgruppen vertrauen Sie am wenigsten?