Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz | Altstätten: 59-Jähriger durch Faustschlag verletzt

Altstätten: 59-Jähriger durch Faustschlag verletzt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Mittwochabend, kurz vor 18 Uhr, hat ein Unbekannter einem 59-jährigen Mann vor der Brockenstube an der Kriessernstrasse mindestens einmal mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Das Opfer wurde dabei unbestimmt verletzt und ins Spital gebracht.

Der 59-Jährige war damit beschäftigt, den Vorplatz der Brockenstube mit einem Schlauch abzuspritzen. Aus bisher ungeklärten Gründen kam es zu einem Disput mit einem unbekannten Mann, der aus der Brockenstube kam. In der Folge verpasste ihm dieser einen Faustschlag ins Gesicht, woraufhin der 59-Jährige bewusstlos wurde. Die Rettung brachte ihn ins Spital. Der Beschuldigte verliess den Vorplatz in Begleitung einer Frau in unbekannte Richtung. Er wird zwischen 40 und 50 Jahre alt geschätzt, ist ca. 170 cm gross mit athletischer Figur, hat schwarze Haare mit Stirnglatze, asiatischer Einschlag und trug ein weisses T-Shirt.

Die Kantonspolizei St.Gallen bittet alle Personen, welche Angaben zum Sachverhalt oder zum Beschuldigten machen können, mit dem Polizeistützpunkt Thal, unter der Telefonnummer 058 229 80 00, Kontakt aufzunehmen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Friedensnobelpreis für Trump
Donald Trump ist der erste Präsident seit 4 Jahrzehnten, der keinen neuen Krieg begonnen hat. Jetzt wurde er für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Hat er ihn verdient?