Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz

Ostschweiz

Kanton St. Gallen: Steuerreform und Erhöhung Familienzulagen

Die vorberatenden Kommissionen zum XV. Nachtrag zum Steuergesetz und zur Gesetzesinitiative «Familien stärken und finanziell entlasten» haben ihre Beratungen abgeschlossen und beantragen dem Kantonsrat auf die Vorlagen einzutreten.
image

20-Jähriger fahrunfähig und ohne Führerausweis

Am Montag ist ein 20-jähriger Autofahrer in Widnau vor einer Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen geflüchtet. Bei der Anhaltung stellte sich heraus, dass der 20-Jährige ohne Führerausweis und in fahrunfähigem Zustand unterwegs war....
Artikel lesen
image

Walenstadt: Öffentlichkeitsfahndung nach Hans Huber

Seit Anfang November 2018 wird der in Walenstadt wohnhafte, 71-jährige Hans Huber vermisst. Der eher zurückgezogen lebende Hans Huber dürfte mit seinem Auto nach Balzers im Fürstentum Liechtenstein gefahren sein....
Artikel lesen
image

Thurgau: Täter nach Tankstellen-Überfall verhaftet

Die Kantonspolizei Thurgau hat am Freitagabend in Weinfelden zwei Männer festgenommen, die verdächtigt werden, am Donnerstagabend in Märstetten eine Tankstelle überfallen zu haben. ...
Artikel lesen

Schaffhausen: Polizeipatrouille findet entwendetes Auto

Eine Patrouille der Schaffhauser Polizei fand am vergangenen Dienstag ein Auto, das am Donnerstagmorgen (01.11.2018) in der Stadt Schaffhausen als gestohlen gemeldet worden war. Wie Ermittlungen ergaben, hatte ein Mann mit einer psychischen Beeinträchtigung das Auto gestohlen....
Artikel lesen
image

81-Jähriger durchbricht fast unverletzt Bündnerzaun

Im Kanton Graubünden, auf der Arosastrasse in Peist, hat ein Personenwagen am Donnerstagabend einen Bündnerzaun durchbrochen. Der Lenker wurde leicht verletzt....
Artikel lesen
image

Herisau: Schwarzarbeiter nach Flucht festgenommen

Anlässlich einer Baustellenkontrolle im Kanton Appenzell Ausserrhoden durch das kantonale Arbeitsinspektorat wurde kürzlich auf einer Baustelle in Herisau eine ausländische Person ohne die notwendige Bewilligung bei Innenausbauarbeiten angetroffen....
Artikel lesen
image

Ungarns Botschafter bei der Bündner Regierung

Der ungarische Botschafter, István Nagy, hat auf Einladung der Regierung den Kanton Graubünden besucht. ...
Artikel lesen
image

St. Galler E-Voting in der Kritik

Die Berichterstattung der letzten Tage über einen angeblichen Hack des vom Kanton St.Gallen eingesetzten E-Voting-Systems hat zu Unklarheiten geführt. ...
Artikel lesen
image

14-Jährige brechen Selecta Automat auf

Am Dienstag, kurz nach Mitternacht, haben zwei 14-jährige Jugendliche beim Bahnhof Au einen Automaten aufgebrochen und daraus Getränke gestohlen. Dank den Hinweisen eines Passanten konnten die beiden mutmasslichen Täter durch die Kantonspolizei St.Gallen angehalten werden....
Artikel lesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 4384 | anzeigend: 1 - 10
Was gibt es Neues ?
image

Stadt Bern: Suchtforum zieht Bilanz

Seit fünf Jahren kann illegaler Cannabiskonsum bei erwachsenen Personen von der Polizei mit einer Ordnungsbusse statt einer Anzeige bestraft werden. Die Anwendung des Ordnungsbussenverfahrens erfolgt in den Kantonen sehr unterschiedlich. Für eine glaubwürdige Cannabisregulierung besteht laut Gemeinderätin Franziska Teuscher weiterhin Handlungsbedarf.
image

Abkommen mit Saudi-Arabien vorerst auf Eis gelegt

Nach der Tötung von zwei Journalisten hat die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalrates beschlossen, die Beratung dieses Abkommens zu sistieren, bis der Bundesrat die Beziehungen der Schweiz zu Saudi-Arabien grundlegend überprüft hat.
image

Wallis: Mehrere «hohe» Geschwindigkeitsüberschreitungen

An den letzten beiden Wochenenden wurden bei Radarkontrollen mehrere „hohe“ Geschwindigkeitsüberschreitungen verzeichnet. Die Kantonspolizei erinnert daran, dass sie sowohl tagsüber als auch nachts auf allen Strassenabschnitten präsent ist, um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten.

Ermittlungen zu Kurden-Demo in Bern abgeschlossen

Die Kantonspolizei Bern hat ihre Ermittlungen, die sie im Nachgang zu der unbewilligten Demonstration in Bern vom 7. April 2018 getätigt hat, abgeschlossen. Insgesamt werden 147 Personen bei der Staatsanwaltschaft bzw. der Jugendanwaltschaft angezeigt. Sie stehen im eindeutigen Verdacht, strafbare Handlungen verübt zu haben.
image

Mutmasslicher Täter von Überfällen auf Geschäfte gefasst

Nach intensiven Ermittlungen konnte die Kantonspolizei Bern am Freitagabend im Raum Emmental einen mutmasslichen Räuber anhalten. Dem Mann wird vorgeworfen, seit Anfang Jahr mehrere Geschäftsbetriebe in den Kantonen Bern und Solothurn überfallen zu haben. Er ist geständig und befindet sich in Haft.

Untersuchung beim Tessiner Grenzwachtkorps

Die im August 2018 eröffnete vorläufige Beweisaufnahme hat ergeben, dass ein Anfangsverdacht auf ein Vermögensdelikt besteht. Die Militärjustiz hat nun gegen zwei Angehörige des Tessiner Grenzwachtkorps je eine Voruntersuchung eröffnet.

Solothurn: Messerstecherei unter Eritreern - Zeugen gesucht

Am Samstag, 3. November 2018, ist im Bereich vom Volkshaus in Solothurn ein junger Eritreer mit einem Messer erheblich verletzt worden. In der Zwischenzeit konnte die Polizei einen 19-jährigen Landsmann des Opfers als tatverdächtige Person ermitteln. Dieser befindet sich derzeit in Haft. Zur Klärung des genauen Hergangs sucht die Polizei weiterhin Zeugen des Vorfalls.
image

Raub auf Verkaufsladen im Kanton Zürich - Zeugenaufruf

Ein unbekannter Täter hat am frühen Samstagmorgen in Watt (Gemeindegebiet Regensdorf) einen Verkaufsladen überfallen und Bargeld erbeutet. Verletzt wurde niemand.

Bundespräsident Berset tauscht sich mit Papst aus

Bundespräsident Alain Berset und Papst Franziskus haben bei ihrem Treffen am Montag im Vatikan unter anderem über Friedenspolitik und Menschenrechte diskutiert. Beides sind internationale Prioritäten der Schweiz und des Heiligen Stuhls. Beide Seiten bekräftigten ihr Engagement für eine bessere Beachtung des humanitären Völkerrechts. Von Rom aus reist der Bundespräsident weiter nach Palermo, wo er bis Dienstag an der internationalen Libyen-Konferenz teilnehmen wird.
image

Agrarbericht 2018: Alle Bauern glücklich und zufrieden?

Die Ausgabe 2018 des Agrarberichts hält auch dieses Jahr viel Wissenswertes zur Landwirtschaft im Jahr 2017 bereit: Zahlen und Fakten zu den Betrieben, zum Einkommen, zur Produktion sowie den agrarpolitischen Massnahmen und den Entwicklungen auf internationaler Ebene. Seit heute Morgen ist der Agrar-bericht 2018 online.