Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz

Ostschweiz

image

Neue Notfallschutzverordnung zeigt noch Mängel

Nach den Ereignissen von Fukushima im Jahr 2011 ordnete der Bundesrat an, die Notfallschutzmassnahmen bei Extremereignissen in der Schweiz anzupassen. Daraus resultiert eine Totalrevision der Notfallschutzverordnung (NSVF). Diese enthält die Massnahmen für die Notfallschutzplanung in der Umgebung von Kernanlagen. In seiner Vernehmlassungsantwort schreibt der Thurgauer Regierungsrat, dass die Verordnungsrevision grundsätzlich ein Fortschritt sei, dass es aber immer noch Unklarheiten gebe.

Thurgau: Mehr Passagiere im öffentlichen Verkehr

Im Jahr 2016 beförderten die Transportunternehmen des öffentlichen Verkehrs im Kanton Thurgau 39,2 Millionen Passagiere. Die Passagierzahlen sind deutlich höher als noch 2015....
Artikel lesen
image

Enkeltrickbetrug in Rapperswil

Am gestrigen Dienstagnachmittag ist im Kanton St. Gallen eine 85-jährige Frau in Rapperswil einem Enkeltrickbetrug zum Opfer gefallen. Die unbekannte Täterschaft gab sich als Cousine aus und erschlich sich so mehr als 60‘000 Franken....
Artikel lesen

Aufwendige Bergung nach Absturz

Am Montagnachmittag ist eine 16-jährige Jugendliche bei der Burgruine Alt-Ramschwag in unwegsamem Gelände abgestürzt und musste in einer aufwendigen Aktion geborgen werden. Sie verletzte sich dabei uns musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden....
Artikel lesen
image

Alle Tiere in Hefenhofen werden evakuiert

Die Tierhaltung auf dem Hof des Pferdehändlers K. in Hefenhofen wird unverzüglich aufgelöst. Das hat die Task Force unter dem Vorsitz von Regierungsrat Walter Schönholzer beschlossen. Alle Tiere werden an einem geeigneten Ort untergebracht. Konsequenterweise hat das Veterinäramt ein sofortiges Tierhalteverbot ausgesprochen....
Artikel lesen
image

Polizei sucht Fahrer eines schwarzen Ferraris

Am Sonntagnachmittag, kurz vor 16 Uhr, hat der Lenker eines schwarzen Ferraris auf der Autobah A13 zwischen Trübbach und Buchs einen schwarzen Jeep mehrfach ausgebremst. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen....
Artikel lesen
image

Berggänger am Falknishorn abgestürzt

Am Samstagnachmittag ist es am Falknis zu einem tragischen Bergunfall gekommen. Ein Mann stürzte ab und konnte nur noch tot geborgen werden....
Artikel lesen
image

Serbischer Drogendealer verhaftet

Die Kantonspolizei Thurgau hat im Juli drei Drogendealer verhaftet. Dabei wurden rund 540 Gramm Heroin und mehrere tausend Franken Bargeld sichergestellt....
Artikel lesen

Drei Reisecars aus dem Verkehr gezogen

Die europäische Verkehrspolizei-Vereinigung TISPOL (European Traffic Police Network) führte letzte Woche in ganz Europa eine Aktion zur Kontrolle von Reisecars durch. Auf Schaffhauser Kantonsgebiet wurden auf den Parkplätzen Rheinfall und Stein am Rhein intensiv Reisecars unter die Lupe genommen....
Artikel lesen
image

5-Jährige klemmt sich Arm in Personenlift ein

Am Dienstag hat sich im Kanton Graubünden in Maloja ein Mädchen in einem Lift den Arm eingeklemmt. Sie musste mit der Rega ins Kinderspital nach Zürich geflogen werden....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 4070 | anzeigend: 91 - 100
Was gibt es Neues ?
image

Vorsicht vor Einbrechern im Aargau!

Am vergangenen Wochenende waren Einbrecher im Aargau vermehrt aktiv. Die Kantonspolizei Aargau mahnt zu erhöhter Wachsamkeit und rät, die eigenen Schutzvorkehrungen zu überprüfen.

Mehrfamilienhaus nach Brand unbewohnbar

Im Kanton Bern ist am Sonntagabend ist in einem Mehrfamilienhaus in Herzogenbuchsee ein Brand ausgebrochen. Es konnte durch die umgehend ausgerückten Feuerwehren gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Das Gebäude ist derzeit unbewohnbar. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.
image

Berner Weinjahr im Zeichen der Extreme

Dank idealen Erntebedingungen ist der Zuckergehalt des Berner Traubenguts des Jahrgangs 2017 überdurchschnittlich gut. Wetterkapriolen stellten Winzerinnen und Winzer jedoch vor grosse Herausforderungen: Der Frost im Frühling sowie Hagel und Trockenheit im Sommer sorgten für geringere Erträge, so dass die Ernte im Kanton Bern 17 Prozent unter dem zehnjährigen Mittel liegt.
image

Tessin: Fall von Newcastle-Krankheit bestätigt

Der Verdacht auf Newcastle-Krankheit auf einem Legehennenbetrieb im Südtessin hat sich bestätigt. Es handelt sich um eine hochansteckende Virus-Erkrankung, die verschiedene Vogelarten betreffen kann. Wie die Tierseuchenverordnung (TSV) vorschreibt, werden alle Hennen des betroffenen Betriebs getötet. Für Konsumentinnen und Konsumenten besteht keinerlei Gefahr.
image

Selbstunfall mit Personenwagen in Dietikon - Zeugenaufruf

Bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen sind am frühen Sonntagmorgen in Dietikon der Personen leicht verletzt worden.

Rotlicht missachtet – Lastwagen zusammengestossen

Weil ein Chauffeur das Rotlicht missachtete, stiessen im Kanton Aargau gestern Morgen in Stein zwei Lastwagen zusammen. Beide Lenker wurden leicht verletzt. Im Bereich des Grenzübergangs kam es während Stunden zu Verkehrsbehinderungen.
image

Keine Abschwächung der Meldepflicht für freie Stellen

Die «Masseneinwanderungsinitiative» scheint sich nicht ohne bürokratischen Mehraufwand für die Wirtschaft umsetzen zu lassen. Die Kommission des Ständerates wendet sich gegen die Versuche, die Meldepflicht für freie Stellen bei überdurchschnittlicher Arbeitslosigkeit abzuschwächen.
image

Ambulanzfahrzeug kollidiert mit Auto

Im Kanton Solothurn kollidierte am gestrigen Donnerstagabend auf der Hauptgasse in Härkingen ein Ambulanzfahrzeug mit einem Personenwagen. Zur Zeit der Kollision war das Fahrzeug nicht im Einsatz. Aufgrund unterschiedlicher Aussagen sucht die Polizei Zeugen.

Basel-Stadt: 155 mangelhafte Fahrräder festgestellt

Mit einer Präventionsaktion beim Claraplatz hat die Kantonspolizei Basel-Stadt am Donnerstagabend Velofahrerinnen und -fahrer, aber auch Fussgängerinnen und Fussgänger darauf sensibilisiert, wie wichtig eine gute Sichtbarkeit namentlich beim Eindunkeln und in der Nacht sind. Sie hat rund 600 Fahrräder per Augenschein auf die vorhandene Beleuchtung kontrolliert; rund ein Viertel der Fahrräder nahm sie genauer unter die Lupe.
image

Mann schwer verletzt aufgefunden

Rettungsdienst und Polizei fanden am Dienstagabend in einer Wohnung in Döttingen einen schwer verletzten Mann. Noch ist unklar, was genau passierte. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.