Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz

Ostschweiz

image

Österreicher nach Fahrerflucht gesucht - Zeugenaufruf

Am Donnerstag, kurz nach 7 Uhr, ist es auf der Autobahn A13 zu einem Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen gekommen. Weil sich einer der beiden Fahrer von der Unfallstelle entfernte, ohne sich um den Schaden zu kümmern, sucht die Kantonspolizei St.Gallen Zeugen.
image

Alkoholisiert mit Motorrad verunfallt

Am Mittwoch, kurz nach 23:45 Uhr, ist im Kanton St. Gallen auf der Staatsstrasse in Flums ein 24-jähriger Mann mit seinem Motorrad verunfallt. Der Sachschaden beträgt rund 10‘000 Franken. ...
Artikel lesen
image

Polizeihündin Akira findet entlaufenes Mädchen

Am Montag, vor 21 Uhr, ist ein zwölfjähriges jähriges Mädchen in Vättis weggelaufen. Die verständigte Kantonspolizei St.Gallen startete eine Suche. Die Polizeihündin Akira vom Staadermoor konnte das Mädchen nach Mitternacht, um 02:30 Uhr, unversehrt aufspüren. ...
Artikel lesen
image

Bergunfall an der Cima di Rosso

Am Sonntagnachmittag ist es im Kanton Graubünden zu einem Bergunfall gekommen. Zwei Personen wurden von einer Lockerschneelawine mitgerissen und dabei verletzt. ...
Artikel lesen
image

Hass auf Andersgläubige: Moslem schändet Kirche

Am Donnerstagnachmittaghat an der Wartensteinstrasse eine vorerst unbekannte Person mehrere Tücher in einer Kirche angezündet und diverse Sachbeschädigungen begangen. Die Kantonspolizei St.Gallen hat einen verwirrten Mann ausfindig gemacht, der für den Schaden verantwortlich sein dürfte. ...
Artikel lesen

Stadt Schaffhausen: Identifikation eines Tatverdächtigen

Am Mittwochabend (10.01.2018) sind zwei junge Erwachsene in der Stadt Schaffhausen von einem unbekannten Mann ausgeraubt worden (Medienmitteilung inkl. Zeugenaufruf vom 11.01.2018). Die bisherigen Ermittlungen zu dieser Straftat verliefen ergebnislos. Der Schaffhauser Polizei liegen Videobilder des mutmasslichen Täters vor, die – im Einverständnis mit der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen - publiziert werden, sofern sich der Mann nicht meldet....
Artikel lesen

Deutscher verletzt zwei Polizisten

Am Donnerstag, kurz vor 10 Uhr, ist die Kantonspolizei St.Gallen zum Bahnhof Wil gerufen worden, um einen Bahnfahrgast zu kontrollieren. Der betreffende Mann, ein 18-jähriger Deutscher, wurde bei der Festnahme gegen die Polizisten tätlich. Eine 30-jährige Kantonspolizistin verletzte sich an den Händen und ein 36-jähriger Kantonspolizist im Gesicht. Beide mussten sich in ärztliche Pflege begeben....
Artikel lesen

Chur: 14 Kokainhändler festgenommen

Die Kantonspolizei Graubünden hat im vergangenen Jahr mehrere Aktionen gegen den Kokainhandel auf den Churer Strassen durchgeführt. Im Zeitraum von April 2017 bis April 2018 nahm sie 14 Westafrikaner fest und überführte sie des Verkaufes von Kokain. ...
Artikel lesen
image

Falschmeldung löst Grosseinsatz aus

Am gestrigen Montag, kurz nach 20 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen von einem 48-jährigen Hausbewohner in der Altstadt die Mitteilung erhalten, dass im Haus geschossen worden sei. Zudem seien Personen verletzt worden. Letztlich stellte es sich heraus, dass es sich um eine Falschmeldung handelte....
Artikel lesen
image

Mit Auto im Bach gelandet

Am Sonntag ist im Kanton St. Gallen ein 51-Jähriger mit seinem Auto von der Herisauerstrasse abgekommen. Das Auto überschlug sich und landete letztlich im Talbach. Der Mann blieb wie durch ein Wunder unverletzt und konnte sich selber befreien. Es zeigte sich, dass er alkoholisiert war....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 4276 | anzeigend: 91 - 100
Was gibt es Neues ?

Bundesrat Ueli Maurer reist nach Südamerika

Bundesrat Ueli Maurer stattet Brasilien und Argentinien vom 18. bis 20. Juli 2018 einen Arbeitsbesuch ab. Er wird vom Staatssekretär für internationale Finanzfragen Jörg Gasser sowie Vertretern der Schweizer Finanz- und Fintechbranche begleitet.
image

Toter Alpinist am Matterhorn

Ein Bergführer hat am Samstag am Matterhorn einen toten Alpinisten aufgefunden.
image

Verbot von Jetskis auf dem Genfersee

In der Schweiz sind Jetskis, Wassersportgeräte, bei denen Personen durch einen Wasserstrahl aus dem Wasser gehoben werden, und das Schleppen von Parasailing-Fallschirmen untersagt. Diese Verbote sollen nun auch auf Wunsch Frankreichs explizit im Reglement über die Schifffahrt auf dem Genfersee verankert werden.

Positive Schlussbilanz zur Fussball-WM 2018 in Zürich

Die Fussball-WM 2018 verlief aus Sicht der Stadtpolizei Zürich mehrheitlich problemlos. Auch nach dem Final zwischen Frankreich und Kroatien feierten die Fans friedlich.

Mehrere Armeeangehörige bei Verkehrsunfall verletzt

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Fahrzeug der Schweizer Armee sind am Montagmorgen im Kanton Bern mehrere Armeeangehörige verletzt worden, zwei davon schwer. Das Fahrzeug hat sich aus noch ungeklärten Gründen überschlagen.

Chef der Armee in China und Südkorea

Der Chef der Armee, Korpskommandant Philippe Rebord, besucht China vom 18. – 20. Juli 2018 auf Einladung des chinesischen Generalstabschefs. Vorgängig wird er die Reise nach Peking am 16./17. Juli 2018 zu einem Arbeitsbesuch beim koreanischen Generalstabschef, sowie dem Kommandanten der Truppen der Vereinten Nationen in Seoul nutzen.

McDonalds-Salate offenbar gesundheitsgefährdend

McDonalds hat vorsichtshalber aus mehr als 3000 Restaurants Salate wegen möglicher schwerwiegender gesundheitlicher Folgen entfernen lassen.
image

Traktor überschlägt sich - Landwirt tot

Auf dem Feld, bei der Madilohstrasse in Muttenz BL, kam es Samstagnachmittag gegen 15.00 Uhr, zu einem Selbstunfall eines Traktorlenkers. Der Traktor überschlug sich und der Lenker fiel vom Gefährt. Er wurde dabei verletzt und mit der REGA in ein Spital geflogen, wo er später verstarb.

Betrunkener Afghane auf der Gegenfahrbahn der A9 angehalten

In der Nacht vom 12. auf den 13. Juli 2018 fuhr ein Fahrradfahrer in der Autobahngalerie „St. Maurice“ auf der Gegenfahrbahn. Eine Patrouille der Kantonspolizei Wallis konnte den Falschfahrer anhalten.
image

A8: Betonmischer-Aufbau von Lastwagen gekippt

Am Mittwochnachmittag ist bei der Ausfahrt Interlaken Ost ein Betonmischer-Aufbau von einem Lastwagen gekippt. Verletzt wurde beim Unfall niemand. Für die aufwändigen Bergungsarbeiten mussten Teile der A8 längere Zeit gesperrt werden.