Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz

Ostschweiz

image

Schwedin bei Lawinenniedergang getötet

Am Dienstag löste sich im Kanton Wallis am «Mont Gond» in der Region «Plan-du-Fou» eine Lawine. Eine Person kam dabei ums Leben.

Aldi-Filiale im Kanton St. Gallen überfallen

Am Montagabend, um 18:50 Uhr, hat ein unbekannter Mann an der Balgacherstrasse eine Aldi-Filiale überfallen. Der unbekannte Täter war mit einem Messer bewaffnet und floh mit über 1'500 Franken. ...
Artikel lesen
image

Wildtiere brauchen jetzt dringend ihre Ruhe

Überdurchschnittlich grosse Schneemengen führen in vielen Regionen des Kantons Graubünden zu äusserst anspruchsvollen Lebenssituationen für das Wild. Es ist jetzt besonders wichtig, jede Störung von Wildtieren zu vermeiden. Das Amt für Jagd und Fischerei prüft, ob neben einer Vermeidung von Störungen weitere Massnahmen angezeigt sind, um das Wild im natürlichen Lebensraum zu halten. ...
Artikel lesen

Eiskletterer von Lawine erfasst

Am Sonntag sind im Kanton Graubünden Eiskletterer in Platta von einer Lawine erfasst worden. Zwei Personen zogen sich Verletzungen zu....
Artikel lesen
image

Fussgängergruppe in Laax von Auto angefahren

Am Sonntag ist im Kanton Graubünden in Laax eine Fussgängergruppe von einem Auto angefahren worden. Eine Person zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass sie diesen gleichentags erlag. Eine weitere Person wurde verletzt....
Artikel lesen
image

Sichtbehinderung durch Mikrowelle im Sattelzug

Bei einer Kontrolle im Schwerverkehrskontrollzentrum (SVKZ) in der Stadt Schaffhausen am Freitagmorgen hat die Schaffhauser Polizei eine Sicht-behinderung durch eine Mikrowelle in einem Sattelmotorfahrzeug festgestellt....
Artikel lesen
image

Samnaun: Lawinenschutzprojekt genehmigt

Die Regierung des Kantons Graubünden gibt grünes Licht für ein Lawinenschutzprojekt der Gemeinde Samnaun und spricht dafür einen Kantonsbeitrag von rund 371 000 Franken. Mit diesem Projekt wird ein rund 55 Meter langer Ablenkdamm errichtet, welcher das darunterliegende Quartier der Fraktion Ravaisch vor Lawinen schützen soll. ...
Artikel lesen
image

Täter der Brandserie in Bürglen ermittelt

Die Kantonspolizei Thurgau hat einen 26-jährigen Mann ermittelt, der seit August 2018 in Bürglen mehrere Brände gelegt hatte....
Artikel lesen
image

Kanton St. Gallen will Hundesteuer erhöhen

Die Regeln zur Hundehaltung im Kanton St.Gallen sind über 30 Jahre alt. Sie sollen nun den veränderten Gegebenheiten und Bedürfnissen angepasst werden. ...
Artikel lesen

Kanton Thurgau: Anteil der arbeitslosen Ausländer stark angestiegen

Im Dezember 2018 verzeichnete der Kanton Thurgau 5820 Stellensuchende; das sind 225 mehr als im Vormonat November. Die Quote stieg von 3,7 % auf 3,9 %. Ebenfalls um 0,2 % erhöhte sich die Arbeitslosenquote: Von 2,0 % auf 2,2 %. Konkret waren per 31. Dezember 2018 3258 Personen als arbeitslos registriert. Das entspricht einer Zunahme von 327 Personen im Vergleich zum November 2018....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 4546 | anzeigend: 91 - 100
Was gibt es Neues ?

Wie geht es weiter im Migrationsbereich nach dem Brexit?

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 22. März 2019 drei Entscheide getroffen, um die guten Beziehungen zwischen der Schweiz und dem Vereinigten Königreich (UK) im Migrationsbereich zu sichern, sollte es zu einem ungeordneten Austritt des UK aus der Europäischen Union (EU) kommen.
image

Mutmasslicher Kupferdieb festgenommen

Bei der Kantonspolizei Solothurn gingen im Verlauf der letzten Monate vermehrt Meldungen über Diebstähle von Elektro-Kupferkabeln ab Baustellen in der Region Niederamt ein. Dank umfangreichen Ermittlungen ist es der Kantonspolizei Solothurn in der Zwischenzeit gelungen, einen tatverdächtigen Mann festzunehmen. Dieser befindet sich in Untersuchungshaft.

Kanton Solothurn: Neue Aufsicht in der Witischutzzone bewährt sich

Seit Anfang 2018 ist die Polizei Kanton Solothurn für die Aufsicht in der Witischutzzone zuständig. Eine erste Bilanz zeigt nun: die neue Regelung bewährt sich.
image

Trump befiehlt die freie Meinungsäusserung

Der amerikanische Präsident Donald Trump hat die Hochschulen des Landes angewiesen, die freie Meinungsäusserung zu unterstützen oder Geld zu verlieren.

Amerikaner bei Skiunfall getötet

Am MIttwoch ereignete sich im Kanton Wallis in der Region Mont-Fort ein Skiunfall. Dabei verlor eine Person ihr Leben.
image

BR Sommaruga besucht Dänemark und Schweden

Bundesrätin Simonetta Sommaruga reist vom 25. März bis 27. März 2019 für einen Arbeitsbesuch nach Dänemark und Schweden. Sie trifft dort den schwedischen Energieminister Anders Ygeman sowie die beiden Kulturministerinnen Mette Bock (DK) und Amanda Lind (SE). Im Fokus der Reise stehen Fragen der Energie- und Klimapolitik sowie die neue Medienpolitik in beiden Ländern.

Grundwasserverschmutzung in Pratteln

Dem Amt für Umweltschutz und Energie (AUE) wurden am 25. Februar 2019 auffällige Grundwasser-Messdaten gemeldet. Bei der Auswertung der Messdaten wurden im Grundwasser mehrere Stoffe in deutlich erhöhter Konzentration festgestellt.
image

Fünf Kaninchen in Kloten ausgesetzt

Am Freitag (15.3.2019) sind in Kloten bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr Kaninchen aufgefunden worden. Die Kantonspolizei Zürich geht davon aus, dass diese tierschutzwidrig ausgesetzt wurden und sucht Zeugen.

Mann in Glattfelden bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Bei einem Arbeitsunfall im Kanton Zürich ist am Dienstagmittag ein Mann tödlich verletzt worden.
image

Amerikaner fürchten Cyber-Bedrohungen

Die Ministerin für die innere Sicherheit der VSA, Kirsten Nielsen, meint, dass Cyber-Bedrohungen die wichtigste Gefahr für das Land seien. Das schreibt «The New York Times».