Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz

Ostschweiz

Graubünden: 25 Millionen Franken für die Olympia-Kandidatur

Die grossrätliche Kommission für Wirtschaft und Abgaben hat an ihrer letzten Sitzung die Botschaft der Regierung betreffend Kandidatur für die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2026 vorberaten und beantragt dem Grossen Rat die Genehmigung des entsprechenden Verpflichtungskredits.
image

15-Jähriger ohne Führerausweis unterwegs und verunfallt

Im Kanton Graubünden hat in Schiers am Freitagnachmittag ein nicht fahrberechtigter 15-Jährige am Steuer eines landwirtschaftlichen Fahrzeuges einen Selbstunfall verursacht und sich dabei verletzt....
Artikel lesen

Lastwagenchauffeur trotz Ausweisentzug unterwegs

In Unterrealta im Kanton Graubünden ist am Freitagvormittag ein Sattelmotorfahrzeug angehalten und kontrolliert worden. Der Lenker konnte keinen Führerausweis vorweisen und am Fahrzeug wurden erhebliche Mängel festgestellt....
Artikel lesen
image

Unter Drogeneinfluss 14-jährige Fussgängerin angefahren

Am gestrigen Mittwoch ist im Kanton St. Gallen in Rapperswil-Jona auf der Holzwiesstrasse eine 14-Jährige auf dem Fussgängerstreifen vom Auto eines 52-jährigen, unter Drogeneinfluss stehenden Mannes angefahren worden. Das Mädchen zog sich dabei unbestimmte Verletzungen zu....
Artikel lesen

Vermisster löst nächtlichen Helikoptereinsatz aus

In der Zeit zwischen Dienstag und Mittwoch ist ein demenzkranker Mann von seinem Wohnort in Staad weggelaufen und war nicht mehr auffindbar. Die Suche wurde auch aus der Luft durchgeführt. Der vermisste 60-Jährige konnte letztlich dank dem Tipp von einem aufmerksamen Autofahrer wohlbehalten angetroffen und nach Hause gebracht werden...
Artikel lesen
image

Fallender Baum trifft Forstwart am Kopf

Auf dem Gemeindegebiet von Untervaz im Kanton Graubünden hat sich am Montagnachmittag ein Arbeitsunfall bei Waldarbeiten ereignet. Ein Forstwart wurde dabei schwer verletzt. ...
Artikel lesen

Bündner Regierung informiert online zur Olympia-Kandidatur

Die Regierung will die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2026 als Treiber für eine nachhaltige wirtschaftliche und gesellschaftliche Weiterentwicklung des Kantons nutzen. Wichtige Informationen und Argumente für eine erfolgreiche Olympia-Kandidatur 2026 gibt es jetzt auf olympia.gr.ch. ...
Artikel lesen

Ein Familienfest für Kinderrechte in Chur

Zum internationalen Tag der Kinderrechte am 20. November 2016 organisieren die Sozialen Dienste der Stadt Chur zusammen mit Pro Juventute, dem Kunstmuseum und dem Theater Chur im Quaderschulhaus ein Kinder- und Familienfest. Neben Verpflegung und Spielangeboten wird ein Postenlauf zu ausgesuchten Kinderrechten eingerichtet....
Artikel lesen
image

Mit Führerausweis auf Probe gerast

Ein Personenwagen ist im Kanton Graubünden am Mittwochmorgen bei Valchava mit einer Geschwindigkeit von 139 km/h gemessen worden. Erlaubt gewesen wären 80 km/h. ...
Artikel lesen
image

Tschechiens Botschafter bei der Bündner Regierung

Der tschechische Botschafter, Karel Borůvka, hat gestern auf Einladung der Regierung den Kanton Graubünden besucht. ...
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 3870 | anzeigend: 101 - 110
Was gibt es Neues ?

Sommaruga spricht von "glaubwürdiger Asylpolitik "

Bundesrätin Simonetta Sommaruga, Vorsteherin des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements, hat am Montag, 27. März 2017, in Brüssel am Treffen des Justiz- und Innenministerrats der EU teilgenommen. Im Fokus der Diskussionen standen unter anderem Vorschläge zur Stärkung der Rückkehrpolitik, einem wichtigen Pfeiler einer glaubwürdigen Asylpolitik

Schweizer Delegation an der Konferenz der IPU in Dhaka

Die Interparlamentarische Union (IPU) führt vom 1.-5. April 2017 in Dhaka (Bangladesch) ihre Frühjahrs-Vollversammlung durch. Mitglieder der IPU sind die nationalen Parlamente von 171 Staaten. Hauptthemen der Konferenz sind die Zusammenarbeit zwischen Parlamenten zur Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDG) sowie das Spannungsfeld zwischen nationaler Souveränität und Völkerrechtsnormen. Die Schweiz ist durch eine Delegation von drei Mitgliedern des Nationalrates und zwei Mitgliedern des Ständerates an dieser internationalen Parlamentskonferenz vertreten.

Weniger neue Schlichtungsverfahren im Miet- und Pachtwesen

Die paritätischen Schlichtungsbehörden in Miet- und Pachtangelegenheiten haben im zweiten Halbjahr 2016 12‘932 Schlichtungsverfahren eingeleitet. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2016 ist die Zahl damit um 6,43 Prozent gesunken. 12‘799 Fälle sind in der Berichtsperiode erledigt worden. 6‘210 Fälle sind Ende 2016 noch pendent gewesen.

Bundesrat Ueli Maurer beim polnischen Finanzminister

Bundesrat Ueli Maurer weilt am 27. März 2017 zu einem Arbeitsbesuch bei seinem polnischen Amtskollegen Mateusz Morawiecki. Erörtert werden beim Treffen finanz- und wirtschaftspolitische Fragen sowie die Zusammenarbeit in den internationalen Finanzinstitutionen.

Zürich: Zahlreiche Fahrzeuge in Tiefgarage beschädigt

In der Nacht auf Samstag beschädigten unbekannte Täter in einer Tiefgarage in Zürich-Altstetten zahlreiche Autos sowie eine Motorrad und hinterliessen grosse Sachschäden. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.
image

Friedlicher Islam: Kritiker im Iran zum Tode verurteilt

Der 19-jährige Sina Dehgen wurde zum Tode verurteilt, weil er "anti-islamische" Inhalte auf Social Media im Iran veröffentlicht hatte.
image

Nach Eishockeymatch Kleinbus auf Autobahn gestoppt

Nach dem Playoffspiel SC Bern - HC Lugano am Samstagabend in Bern ist es zu einem Polizeieinsatz auf der Autobahn A6 gekommen. Ein Kleinbus wurde gestoppt, nachdem aus diesem Gegenstände geworfen wurden. Die Insassen wurden vorübergehend festgenommen. Bereits vor dem Spiel hatten Gästefans verschiedentlich Pyrotechnika gezündet.
image

Obama liess Trump offenbar doch ausspionieren

Präsident Trump hatte recht, als er behauptete, dass die Obama-Regierung ihn überwacht habe. Wir wissen jetzt, dass es einen festen Beweis für die Spionage gibt und die NSA im Begriff ist, die Unterlagen freizugeben.

Aarburg: Österreicher beraubt

Ein Unbekannter raubte am Samstag einem Passanten das Mobiltelefon. Trotz Fahndung gelang ihm die Flucht. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.
image

Bern: Ermittlungen zu Zigarettendiebstählen abgeschlossen

Nach Ermittlungen zu mehreren Einbruchdiebstählen in Verkaufsgeschäfte konnte die Kantonspolizei Bern drei mutmassliche Täter identifizieren. Sie stehen im Verdacht, in insgesamt 17 Fällen – elf davon in der Region Bern – Zigaretten und anderes Deliktsgut im Wert von mehr als 170'000 Franken entwendet zu haben. Sie müssen sich vor der Justiz verantworten.