Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz

Ostschweiz

Mann in St. Gallen bei Raub verletzt

In der Nacht auf Sonntag ist ein 47-jähriger Mann von zwei Unbekannten beraubt worden. Der Mann musste in Spitalpflege gebracht werden.
image

70-Jährige überschlägt sich mit Auto

Am Freitag, um 1:35 Uhr, ist eine 70-jährige Frau mit ihrem Auto auf der Fasanenstrasse verunfallt. Ihr Auto hat sich dabei überschlagen. Die Frau wurde leicht verletzt. ...
Artikel lesen
image

Trading Plattformen: Kapitalanlagebetrug im Kanton Graubünden

Bei der Kantonspolizei Graubünden sind mehrere Anzeigen von Leuten eingegangen, die bei vermeintlichen Online-Geschäften betrogen worden sind. Die Deliktssummen betragen bis zu mehreren hunderttausend Franken. Die angepriesenen Geschäfte versprechen hohe Gewinn...
Artikel lesen

Ausserrhoden: Staatsrechnung schliesst besser ab

Das Gesamtergebnis der Staatsrechnung 2019 von Appenzell Ausserrhoden weist einen Ertragsüberschuss von 27,0 Mio. Franken aus. Gegenüber dem Voranschlag fällt das Ergebnis um 11,1 Mio. Franken besser aus. Gründe dafür sind höhere Anteile an eidgenössischen Erträgen und tiefere Ausgaben bei der Spitalfinanzierung, den Ergänzungsleistungen und den Beiträgen im Bereich der Bildung. Das operative Ergebnis schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 15,6 Mio. Franken ab. Die Nettoinvestitionen liegen mit 17,4 Mio. Franken um 5,1 Mio. Franken ebenfalls tiefer als budgetiert. Mit dem Ergebnis der Rechnung 2019 steigt der Bilanzüberschuss auf 67,2 Mio. Franken...
Artikel lesen

Kaum Verkehrszunahmen im Jahr 2019 in Ausserrhoden

Der Ausserrhoder Strassenverkehr hat im letzten Jahr stagniert oder gar abgenommen. Die Gründe sind vielfältig: Der lange Betriebsunterbruch der Säntisbahn hatte Auswirkungen auf die Zufahrtsstrecken und bescherte Urnäsch 6 % weniger Verkehr. Die Grossbaustelle am Winkler Stich führte zu Verkehrsverlagerungen in Herisau. Die Abnahme zwischen St.Gallen und Teufen hat mehrere Gründe; ein gewichtiger ist sicher die Modernisierung der Appenzeller Bahnen mit neuen Zügen, besseren Takten und der Durchbindung durch die Stadt St.Gallen....
Artikel lesen
image

Fussgänger in Oberuzwil nach Unfall schwer verletzt

Am Donnerstag, um 18:40 Uhr, ist ein 69-jähriger Fussgänger im Kanton St. Gallen von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. ...
Artikel lesen
image

Arbeitsunfall führt zu schweren Handverletzungen

Am Mittwochnachmittag hat sich ein Arbeiter in Tavanasa bei einem Arbeitsunfall schwere Handverletzungen zugezogen. Mindestens ein Finger wurde ihm abgetrennt....
Artikel lesen
image

Autolenker übersieht zwei spielende Kinder in Schaffhausen

Auf einem Parkplatz an der Schneckenackerstrasse wurden zwei spielende Kinder am Mittwochnachmittag durch einen Personenwagenlenker übersehen und angefahren. Beide Kinder wurden verletzt und mussten ins Spital gebracht werden....
Artikel lesen
image

Thurgau: 76-Jährige mit Auto auf Geleise geraten

Bei einer Kollision zwischen einem Zug und einem Auto ist am Dienstag in Tägerwilen Sachschaden entstanden....
Artikel lesen

Stadt Schaffhausen: Videoüberwachung vor Match FC Schaffhausen gegen FC Winterthur

Die Schaffhauser Polizei wird im Zusammenhang mit dem Challenge League -Fussballspiel des FC Schaffhausen gegen FC Winterthur im Lipopark-Stadion im Herblingertal in der Stadt Schaffhausen am Samstagabend (08.02.2020) - zwecks Gewährleistung der Sicherheit - eine Videoüberwachung des Aussenbereichs des Stadions vornehmen. Die Aufzeichnung erfolgt auch im Zusammenhang mit den Fanmärschen....
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 4950 | anzeigend: 101 - 110
Was gibt es Neues ?

Panikmache vor dem Klimawandel verhalf den Grünen zum Wahlsieg

Wegen der verbreiteten Sorge um das Klima legten die ökologischen Parteien bei den eidgenössischen Wahlen 2019 insbesondere bei der jungen Wählerschaft deutlich zu. Die SP konnte ihre Parteibasis gut mobilisieren, verlor aber fast einen Viertel ihrer ehemaligen Wählerschaft an die Grünen. D

Bundesrat Parmelin beim deutschen Wirtschaftsminister

Bundesrat Guy Parmelin, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), reist am 6. Juli 2020 für einen Arbeitsbesuch nach Berlin. Neben einem Arbeitsgespräch mit dem deutschen Bundeswirtschaftsminister, Peter Altmaier, sind weitere Kontakte sowie eine Unternehmensbesichtigung geplant.
image

Biberist: Bewaffneter überfällt Bahnhof-Kiosk

Im Kanton Solothurn hat am Mittwochabend ein derzeit unbekannter Mann den Kiosk beim Bahnhof überfallen. Verletzt wurde niemand. Zur Ermittlung der Täterschaft sucht die Polizei Zeugen.

Pfäffikon: Telefonbetrüger erlügen mehrere tausend Franken

Der Kantonspolizei Zürich ist am Mittwochmittag ein Telefonbetrug im Bezirk Pfäffikon gemeldet worden. Angebliche Polizisten haben von einer Rentnerin mehrere tausend Franken erbeutet.

Zürich: Griffige Massnahmen gegen zweite Corona-Welle

Obwohl Bundesrat Alain Berset, Vorsteher Eidgenössisches Departement des Innern, noch vor wenigen Wochen das Tragen von Schutzmasken im Alltag nicht für empfehlenswert hielt, ist jetzt der Stadtrat von Zürich erleichtert, dass der Bund eine allgemeine Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr angeordnet hat. Ebenso begrüsst er die kantonalen Auflagen für die Clubbetreibenden. Die Gästezahl in städtischen Badeanlagen wird limitiert.
image

Nach geflüchtetem Straftäter wird gefahndet

Am 1. Juli 2020, gegen 8.30 Uhr, flüchtete ein Straftäter während eines unbegleiteten Arealausgangs zu Fuss vom Gelände des Psychiatriezentrums Rheinau im Kanton Zürich. Die polizeiliche Fahndung blieb bisher ergebnislos.
image

Zwei Cumulus-Betrüger angehalten

Nach mehrmonatigen Ermittlungen sind Anfang Juni zwei mutmassliche Betrüger im Zusammenhang mit Cyberdelikten angehalten worden. Sie haben sich Zugang zu Cumulus-Kundenkonten der Migros verschafft und so Waren im Wert von mehreren zehntausend Franken erstanden.

Junge in Bern von Tram erfasst

Am Mittwochabend ist in Bern ein Kind von einem Tram erfasst worden. Eine Ambulanz brachte den verletzten Jungen ins Spital. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

Stadtpolizei Zürich Freund und Helfer auch in der Freizeit

Am Mittwochnachmittag rettete ein Mitarbeiter der Stadtpolizei Zürich in seiner Freizeit einen entkräfteten Schwimmer im Kreis 10 aus der Limmat. Dank seinem beherzten Einsatz konnte Schlimmeres verhindert werden.

Leicht tiefere Wohnbaupreise in Zürich

Der von Statistik Stadt Zürich jährlich berechnete Zürcher Index der Wohnbaupreise ist zwischen April 2019 und April 2020 um 0,1 Prozent gesunken und hat den Stand von 101,1 Punkten erreicht (Basis April 2017 = 100). 2019 verzeichnete der Index noch eine Zunahme von 0,9 Prozent.