Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz

Ostschweiz

Mehrere Brände in Weinfelden - Zeugen gesucht

In der Nacht auf Samstag kam es im Kanton Thurgau in Weinfelden innerhalb kurzer Zeit zu vier Bränden. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.
image

Schwerer Arbeitsunfall in Schreinerwerkstatt

In Obersaxen Meierhof ist es am Donnerstagnachmittag im Kanton Graubünden zu einem Arbeitsunfall in einer Schreinerwerkstatt gekommen. Eine Frau wurde dabei schwer verletzt....
Artikel lesen
image

Autobrand auf Autobahn

Aus noch ungeklärten Gründen kam es im Kanton Thurgau am Mittwochnachmittag auf der Autobahn T14 Höhe Müllheim zu einem Fahrzeugbrand. Es wurde niemand verletzt....
Artikel lesen
image

Angetrunkener Lastwagenchauffeur gestoppt

Bei der Einreise am Grenzübergang Thayngen konnte am Dienstagmorgen durch Funktionäre der Schaffhauser Polizei ein alkoholisierter Lastwagenchauffeur angehalten werden. Weiter wurden Mängel am Sattelzug, welcher der Mann lenkte, festgestellt....
Artikel lesen

Fussfessel für gefährliche Täter nicht geeignet

Seit diesem Jahr können verurteilte Personen ihre Strafe im Hausarrest statt im Gefängnis verbüssen. Ihre Anwesenheit zu Hause wird elektronisch überwacht. Zudem wird kontrolliert, ob die im Vollzugsplan festgelegten Pflichten eingehalten werden. Die Fussfessel ist aber kein Allzweckmittel gegen alle möglichen Kriminalitätsformen. ...
Artikel lesen

Schaffhauser Polizist "heilt" Taubstummen

Am gestrigen Mittwochmittag bettelte ein angeblich taubstummer Mann in der Stadt Schaffhausen einen Polizisten in ziviler Kleidung an. Einem Wunder gleich, erlangte der dubiose Bettler dabei das Sprechen und Hören. Die Schaffhauser Polizei empfiehlt bettelnden Personen auf offener Strasse und an der Haustüre kein Bargeld zu spenden....
Artikel lesen

Arbeiter stürzt mit Strommast um

Am Dienstagnachmittag ist ein 32-jähriger Arbeiter im Kanton St. Gallen bei Arbeiten an einem Strommast mitsamt diesem umgestürzt. Er wurde dabei verletzt und musste von der Rega ins Spital geflogen werden....
Artikel lesen

Provokationen zwischen Autofahrern - Zeugenaufruf

Am Montagabend (26.03.2018), kurz nach 20:20 Uhr, ist es auf der Autobahn A1 zu diversen Provokationen zwischen mindestens zwei Autofahrern gekommen, die in einem Streit endeten. Weil sowohl die genaue Anzahl der beteiligten Autofahrer als auch die Art der Provokationen nicht genau bekannt sind, sucht die Kantonspolizei St.Gallen Zeugen. ...
Artikel lesen
image

Mehr Tote bei Verkehrsunfällen in Graubünden

Auf den Bündner Strassen sind im 2017 bei insgesamt 2'220 Verkehrsunfällen 19 Menschen gestorben, 5 mehr als im Vorjahr. 645 Personen wurden bei einem Verkehrsunfall verletzt, was im Vergleich zum letzten Jahr einer Zunahme von weniger als einem Prozent entspricht. Dies gibt die aktuelle Unfallstatistik des Bundesamtes für Strassen (ASTRA) wieder....
Artikel lesen
image

Rund 50 Gramm mutmassliches Kokain sichergestellt

Am Montag, kurz nach 10 Uhr, hat das Grenzwachtkorps bei einer Kontrolle am Grenzübergang Diepoldsau rund 50 Gramm mutmassliches Kokain bei einem 39-jährigen Mexikaner festgestellt. Die Kantonspolizei St.Gallen nahm den Mexikaner daraufhin fest. ...
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 4280 | anzeigend: 111 - 120
Was gibt es Neues ?
image

Hunde und Halter im Zürcher Unterland kontrolliert

Aufgrund der Reh-Risse im Frühling hat die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit dem Jagdaufseher am gestrigen Donnerstagmorgen im Hardwald auf den Gemeindegebieten von Wallisellen, Opfikon, Dietlikon und Bassersdorf Hundehalter und deren Hunde kontrolliert.
image

Ein toter Motorradlenker in Dägerlen

Bei einem Verkehrsunfall im Kanton Zürich zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad auf der Welsikonerstrasse ist am Donnerstagabend in Dägerlen der Motorradlenker tödlich verletzt worden.

Nationalratspräsident trifft sich mit Amtskollegen

Vom 20. – 21. Juli 2018 findet in Luxemburg das dritte jährliche Treffen der Parlamentspräsidentinnen und –präsidenten der deutschsprachigen Länder statt.
image

Nahrungsmittelimporte so gut wie überflüssig

Die landwirtschaftlichen Flächen der Schweiz könnten die Selbstversorgung der Bevölkerung mit bis zu 2340 kcal pro Einwohner und Tag erlauben – das zeigen Modellrechnungen von Agroscope im Auftrag des Bundesamtes für wirtschaftliche Landesversorgung. Dieser Wert liegt zwar unter dem heutigen Konsum von 3015 kcal, aber oberhalb der meisten Richtwerte der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung.
image

Lastwagenfahrer nach leichter Kollision verstorben

Ein Lastwagenfahrer kam gestern im Kanton Aargau von der Strasse ab und prallte in Remetschwil in langsamer Fahrt gegen einen Baum. Der 56-Jährige verstarb auf der Unfallstelle. Eine medizinische Ursache steht im Vordergrund.

Felssturz bei der Ruine Rifenstein war ein Unfall

Nachdem eine Frau am frühen Dienstagmorgen, 10. Juli 2018, von einem Felsvorsprung in der Umgebung der Ruine Rifenstein stürzte und den so zugezogenen Verletzungen später im Spital erlag, haben die Staatsanwaltschaft und die Polizei Basel-Landschaft das Geschehene abgeklärt. Die Abklärungen ergaben, dass es sich vorliegend um ein tragisches Unfallgeschehen handelte. Eine Straftat kann ausgeschlossen werden.

Mehrheit der Amerikaner glaubt an Wahleinmischung ihrer eigenen Regierung

Eine Hälfte der amerikanischen Wähler stimmt zu, dass Russland sich wahrscheinlich in die Wahlen eingemischt hat, die andere Hälfte glaubt an die Wahleinmischung der Vereinigten Staaten in vielen Ländern..

Zürich: Neue Uniformen für das VBZ-Personal

Für die Beschaffung von neuen Kleidern für die uniformierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VBZ hat der Stadtrat eine Vergabe in der Höhe von 13,66 Millionen Franken beschlossen.
image

Signale für den Schweizer Zuckerrübenanbau sind positiv

Die Interprofession Zucker hat den definitiven Preis 2017 auf 44 Fr. pro Tonne Zuckerrüben und damit drei Franken über dem Richtpreis festgelegt. Auch der Richtpreis für 2019 wurde trotz sehr schwierigen Marktbedingungen auf 44 Fr./t erhöht. Damit setzt die Zuckerbranche ein positives Zeichen für den Schweizer Zuckerrübenanbau und hofft auf eine Stabilisierung der Anbaufläche. Zwingend ist aber die rasche Umsetzung der PI Zucker mit einer Verbesserung des Grenzschutzes.
image

Referendum gegen Ausspionierung von Versicherten

Das Referendum gegen die Änderung vom 16. März 2018 des Bundesgesetzes über den Allgemeinen Teil des Sozialversicherungsrechts (ATSG) (Gesetzliche Grundlage für die Überwachung von Versicherten) ist zustande gekommen.