Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz

Ostschweiz

image

Bergstation Cassons vollständig ausgebrannt

Im Kanton Graubünden ist in Flims am Montagnachmittag die Bergstation der stillgelegten Cassonsbahn vollständig ausgebrannt. Verletzt wurde niemand.
image

Anhänger kippt gegen Auto

Am Montagmorgen ist der Anhänger eines 38-jährigen Autofahrers gekippt und gegen das entgegenkommende Auto eines 71-jährigen Autofahrers geprallt. Der 71-Jährige wurde dabei leicht verletzt....
Artikel lesen

Verkehrskontrollen rund um Festival Greenfield

Die Kantonspolizei Bern hat rund ums Greenfield in Interlaken diverse Verkehrskontrollen durchgeführt. Mehrere Personen standen unter Alkohol- oder Drogeneinfluss. Während des Festivals wurden fünf Personen wegen des Verdachts auf Diebstahl kontrolliert....
Artikel lesen

Reisecar als Geisterfahrer unterwegs

Ein Chauffeur eines tschechischen Reisecars ist in der Nacht auf Sonntag beim Anschluss Reichenau auf die Südspur der Autobahn A13 eingefahren und somit als Falschfahrer in Richtung Norden unterwegs gewesen. Durch das geringe Verkehrsaufkommen kam es glücklicherweise zu keinem Unfall....
Artikel lesen
image

Vier Autos nach Kontrollen stillgelegt

Spezialisten der Kantonspolizei Thurgau haben am Samstag im Grossraum Kreuzlingen den technischen Zustand von Autos kontrolliert....
Artikel lesen
image

Tödlicher Kletterunfall in Amden

Am Samstag ist ein 22-jähriger Schweizer Kletterer aus dem Kanton Aargau beim Abseilen im Klettergarten Mattstock abgestürzt und tödlich verletzt worden. ...
Artikel lesen
image

Tuning-Kontrolle im Rheintal

Am Donnerstagabend hat die Kantonspolizei St.Gallen in der Region Rheintal eine Kontrollaktion mit dem Schwerpunkt auf PS-starke, abgeänderte und getunte Fahrzeuge durchgeführt. Dabei mussten drei Personen zur Anzeige gebracht und neun Ordnungsbussen ausgesprochen werden....
Artikel lesen

Zugang zu Abstammungsdaten für Kinder von Samenspendern

Der Bundesrat schlägt eine Vereinfachung des Vorgehens vor, wie Kindern von Samenspendern ihre Abstammungsdaten mitgeteilt werden. Insbesondere soll die persönliche Vorladung durch eine postalische Mitteilung ersetzt werden. Dieser Neuerung steht der Regierungsrat des Kantons Thurgau skeptisch gegenüber und schlägt deshalb eine Alternative vor....
Artikel lesen
image

Swiss Ice Hockey Cup Sieger empfangen

Für ihre äusserst erfolgreiche Saison wurde die 1. Mannschaft der SC Rapperswil-Jona Lakers einschliesslich Staff und Verwaltungsrat von Regierungspräsident Stefan Kölliker zu einem Staatskellerempfang eingeladen....
Artikel lesen

Bauarbeiter von Mörtelkiste erschlagen

Am Dienstag ist eine schwere Mörtelkiste auf einer Baustelle im Ziegelhof auf einen 49-jährigen Bauarbeiter gefallen. Dieser erlitt dadurch tödliche Verletzungen. Die Kantonspolizei St.Gallen klärt nun die Unfallursache....
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 4352 | anzeigend: 121 - 130
Was gibt es Neues ?

Einbrecher erbeuteten teure Velos

Unbekannte sind im Kanton Aargau in ein Fahrradgeschäft in Zeiningen eingedrungen und stahlen Velos im Wert von mehreren 10'000 Franken.
image

Bundesrat verschärft Sanktionen gegen Myanmar

Der Bundesrat hat am 17. Oktober 2018 aufgrund seiner Besorgnis über die systematischen Menschenrechtsverletzungen die Sanktionen gegenüber Myanmar wieder verschärft. Die Schweiz schliesst sich damit den EU-Sanktionen vom 26. April sowie vom 25. Juni 2018 an. Die neuen Bestimmungen treten am 17. Oktober 2018 um 18 Uhr in Kraft.

Bessere Integration für Menschen mit Autismus

Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung sollen eine Schule absolvieren und einen Beruf erlernen können. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 17. Oktober 2018 einen Bericht verabschiedet, der dazu verschiedene Massnahmen vorsieht. Im Zentrum stehen eine kontinuierliche Begleitung sowie eine frühzeitige, korrekte Diagnose. Mit einer verstärkten Koordination sollen zudem die finanziellen Mittel besser eingesetzt werden.

Zustimmungswerte für Trump schon über 50 Prozent

Die Mehrheit der Amerikaner ist mit Trumps Arbeitsleistung zufrieden.
image

Geschwindigkeitskontrolle - Schnellfahrer gestoppt

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montagnachmittag in Mettmenstetten eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt und vier Schnellfahrer aus dem Verkehr gezogen.

Asylindustrie: Lukrative Mandate für Rechtsvertretung vergeben

Das Staatssekretariat für Migration (SEM) hat die Mandate für die Beratung und Rechtsvertretung von Asylsuchenden in den Bundesasylzentren ab März 2019 vergeben. In zwei Asylregionen übernimmt dies die Bietergemeinschaft Berner Rechtsberatungsstelle für Menschen in Not / Schweizerisches Arbeiterhilfswerk, in ebenfalls zwei Regionen das Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz und in je einer Asylregion sind es Caritas Schweiz und die Bietergemeinschaft Caritas Schweiz / SOS Ticino.

Wohlen: Unfallbeteiligter Autofahrer gesucht

Am Montag touchierte ein Autofahrer eine Fahrradfahrerin, welche den Fussgängerstreifen fahrend überquerte. Diese stürzte und verletzte sich leicht. Der Autofahrer hielt an und kümmerte sich um das Mädchen. Anschliessend fuhr er weiter, ohne seine Angaben zu hinterlassen. Die Polizei sucht ihn nun.
image

Bilaterale Gespräche in London und Dublin

Unter dem Vorsitz von Ständeratspräsidentin Karin Keller-Sutter (FDP, SG) treffen sich die Mitglieder der EFTA/EU-Delegation vom 16. bis 19. Oktober 2018 zu bilateralen Gesprächen in London und Dublin. Im Mittelpunkt dieser Gespräche stehen zeitliche, prozedurale und inhaltliche Aspekte der laufenden EU-Austrittsverhandlungen (Brexit) des Vereinigten Königreichs unter besonderer Berücksichtigung der inneririschen Grenze.
image

Bern: Autobrand in Einstellhalle

Die Berufsfeuerwehr Bern ist am frühen Dienstagmorgen in die Länggasse ausgerückt. Eine Person, die Rauch im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses festgestellt hat, hatte sie alarmiert. In der Einstellhalle war ein Fahrzeug in Brand geraten. Die Einsatzkräfte konnten den Brand rasch löschen. Sechs Personen wurden vorsorglich vor Ort wegen Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung durch die Sanitätspolizei kontrolliert. Der Schaden ist beträchtlich.
image

Deutscher als tatverdächtiger Brandstifter festgenommen

Am Wochenende nahm die Kantonspolizei Aargau einen jungen Mann wegen Verdachts auf vorsätzliche Brandlegung fest. Die Staatsanwaltschaft Baden hat eine Untersuchung eröffnet. Der 21-jährige Beschuldigte ist geständig und befindet sich in Haft.