Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz

Ostschweiz

E-Bike-Fahrer verletzt

Nach einem Verkehrsunfall in Romanshorn musste am Dienstagabend ein E-Bike-Fahrer ins Spital gebracht werden.
image

Deltaseglerpilot bei Absturz schwer verletzt

Im Kanton Graubünden ist in Chur ist am Sonntagnachmittag ein Deltasegler abgestürzt. Der Pilot verletzte sich dabei schwer. ...
Artikel lesen
image

Mehrere Fremdsprachen an Bündner Primarschulen?

Die Kommission für Bildung und Kultur des Grossen Rates hat die Botschaft der Regierung zur kantonalen Volksinitiative "Nur eine Fremdsprache in der Primarschule (Fremdspracheninitiative)" zuhanden des Grossen Rates vorberaten. Sie ist einstimmig auf die Vorlage eingetreten. Bei der inhaltlichen Beurteilung des Volksbegehrens gingen die Meinungen in der Kommission aber auseinander. ...
Artikel lesen
image

Alkoholisiert Selbstunfall verursacht

Am Sonntagmorgen ist im Kanton St. Gallen ein 30-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen in Goldingen verunfallt. Glücklicherweise blieb der Mann unverletzt....
Artikel lesen
image

Thurgau: Mit Auto überschlagen

Ein Autofahrer verletzte sich am späten Mittwochabend bei einem Selbstunfall auf der Autobahn A7 bei Wigoltingen....
Artikel lesen
image

Auto macht sich selbständig

Ein führerloses Auto ist im Kanton Appenzell Ausserrhoden am Donnerstag in Teufen die Schützenbergstrasse hinuntergerollt und mit einem parkierten Fahrzeug kollidiert. Verletzt wurde glücklicherweise niemand....
Artikel lesen

Raub in Unterführung – Zeugenaufruf

Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 17 und 18 Uhr, ist im Kanton St. Gallen in Heerbrugg ein 18-Jähriger in der Bahnhofunterführung von zwei Männern geschlagen und beraubt worden. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen....
Artikel lesen
image

Brand in Abfallentsorgungsanlage

Am Mittwochr sind in Sennwald im Kanton St. Gallen, die Einsatzkräfte zur Abfallentsorgungsanlage an der WBK-Strasse gerufen worden. Dort kam es in einem Material-Bunker zu einem Brand. Zwei Personen mussten zur Überprüfung wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung durch die Rettung ins Spital gebracht werden....
Artikel lesen
image

Kandelaber umgemäht und abgehauen

In Surlej, im Kanton Graubünden, ist am Mittwochnachmittag ein unbekanntes Fahrzeug mit einem Kandelaber kollidiert. Der Kandelaber wurde total beschädigt....
Artikel lesen

Bündner Regierung ordnet externe Untersuchung an

Die Regierung hat an ihrer heutigen Sitzung eine externe Untersuchung betreffend die Vorwürfe im Zusammenhang mit den Untersuchungsergebnissen der Wettbewerbskommission (WEKO) zu den Submissionsabreden angeordnet....
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 4353 | anzeigend: 151 - 160
Was gibt es Neues ?
image

Neue Wege zur Alarmierung der Bevölkerung

Gemeinsam mit den kantonalen Partnern lanciert das Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) neue Kanäle zur Alarmierung und Information der Bevölkerung bei Katastrophen und in Notlagen. Ab sofort werden Alarme und Ereignisinformationen als Push-Meldung über die Alertswiss-App und auf der Alertswiss-Website verbreitet. Alertswiss ist der direkte Draht zwischen den Behörden und der Bevölkerung.

Einbrecher erbeuteten teure Velos

Unbekannte sind im Kanton Aargau in ein Fahrradgeschäft in Zeiningen eingedrungen und stahlen Velos im Wert von mehreren 10'000 Franken.
image

Bundesrat verschärft Sanktionen gegen Myanmar

Der Bundesrat hat am 17. Oktober 2018 aufgrund seiner Besorgnis über die systematischen Menschenrechtsverletzungen die Sanktionen gegenüber Myanmar wieder verschärft. Die Schweiz schliesst sich damit den EU-Sanktionen vom 26. April sowie vom 25. Juni 2018 an. Die neuen Bestimmungen treten am 17. Oktober 2018 um 18 Uhr in Kraft.

Bessere Integration für Menschen mit Autismus

Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung sollen eine Schule absolvieren und einen Beruf erlernen können. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 17. Oktober 2018 einen Bericht verabschiedet, der dazu verschiedene Massnahmen vorsieht. Im Zentrum stehen eine kontinuierliche Begleitung sowie eine frühzeitige, korrekte Diagnose. Mit einer verstärkten Koordination sollen zudem die finanziellen Mittel besser eingesetzt werden.

Zustimmungswerte für Trump schon über 50 Prozent

Die Mehrheit der Amerikaner ist mit Trumps Arbeitsleistung zufrieden.
image

Geschwindigkeitskontrolle - Schnellfahrer gestoppt

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montagnachmittag in Mettmenstetten eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt und vier Schnellfahrer aus dem Verkehr gezogen.

Asylindustrie: Lukrative Mandate für Rechtsvertretung vergeben

Das Staatssekretariat für Migration (SEM) hat die Mandate für die Beratung und Rechtsvertretung von Asylsuchenden in den Bundesasylzentren ab März 2019 vergeben. In zwei Asylregionen übernimmt dies die Bietergemeinschaft Berner Rechtsberatungsstelle für Menschen in Not / Schweizerisches Arbeiterhilfswerk, in ebenfalls zwei Regionen das Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz und in je einer Asylregion sind es Caritas Schweiz und die Bietergemeinschaft Caritas Schweiz / SOS Ticino.

Wohlen: Unfallbeteiligter Autofahrer gesucht

Am Montag touchierte ein Autofahrer eine Fahrradfahrerin, welche den Fussgängerstreifen fahrend überquerte. Diese stürzte und verletzte sich leicht. Der Autofahrer hielt an und kümmerte sich um das Mädchen. Anschliessend fuhr er weiter, ohne seine Angaben zu hinterlassen. Die Polizei sucht ihn nun.
image

Bilaterale Gespräche in London und Dublin

Unter dem Vorsitz von Ständeratspräsidentin Karin Keller-Sutter (FDP, SG) treffen sich die Mitglieder der EFTA/EU-Delegation vom 16. bis 19. Oktober 2018 zu bilateralen Gesprächen in London und Dublin. Im Mittelpunkt dieser Gespräche stehen zeitliche, prozedurale und inhaltliche Aspekte der laufenden EU-Austrittsverhandlungen (Brexit) des Vereinigten Königreichs unter besonderer Berücksichtigung der inneririschen Grenze.
image

Bern: Autobrand in Einstellhalle

Die Berufsfeuerwehr Bern ist am frühen Dienstagmorgen in die Länggasse ausgerückt. Eine Person, die Rauch im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses festgestellt hat, hatte sie alarmiert. In der Einstellhalle war ein Fahrzeug in Brand geraten. Die Einsatzkräfte konnten den Brand rasch löschen. Sechs Personen wurden vorsorglich vor Ort wegen Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung durch die Sanitätspolizei kontrolliert. Der Schaden ist beträchtlich.