Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz

Ostschweiz

image

Mofafahrer mit Bus kollidiert

Am Montag ist im Kanton St. Gallen in Sennwald auf der Zilstrasse ein Motorfahrrad mit einem Linienbus zusammengestossen. Der 87-jährige Motorfahrradfahrer wurde dabei schwer verletzt.
image

Suchaktion glücklich ausgegangen

In Sils im Domleschg hat am Samstagmorgen ein Mann mittels seines Mobiltelefons einen Hilferuf bei der Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden abgesetzt. Der Mann konnte schliesslich leicht verletzt zuhause angetroffen werden. ...
Artikel lesen
image

Kanton St. Gallen: Weniger Stellensuchende als im Vorjahr

Ende August 2017 waren im Kanton St.Gallen 10‘524 Stellensuchende bei den RAV gemeldet, wie die Fachstelle für Statistik mitteilt. Die Abnahme beträgt im Jahresvergleich über fünf Prozent, sie liegt damit höher als im Vormonat. Der Rückgang ist in allen Wahlkreisen und in allen Altersgruppen feststellbar. Die Voranmeldungen zur Kurzarbeit sind nach wie vor sehr tief....
Artikel lesen
image

St.Gallen: 26-jährige Frau sexuell bedrängt

Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 5 und 6 Uhr, ist in der Stadt St.Gallen eine 26-jährige Frau an der Gartenstrasse von zwei unbekannten Männern unter Gewaltanwendung sexuell bedrängt worden. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen....
Artikel lesen
image

Regierung der Autonomen Provinz Bozen‑Südtirol besucht Graubünden

Die Regierung der Autonomen Provinz Bozen‑Südtirol hat heute auf Einladung der Bündner Regierung den Kanton Graubünden besucht. Beim konstruktiven Arbeitsgespräch auf dem Muottas Muragl wurden verschiedene grenzübergreifende Themen diskutiert. ...
Artikel lesen
image

Staubecken Isla wird entleert

Die Regierung des Kantons Graubünden erteilt der Firma Arosa Energie mit Auflagen die Bewilligung für die Spülung und Entleerung des Staubeckens Isla in Arosa....
Artikel lesen
image

Graubünden: Einheitliche Schulgrammatik für die Idiome

In den romanischen Idiomen Puter, Sursilvan, Sutsilvan und Vallader sind einheitliche Schulgrammatiken herausgegeben worden. Dies sind die ersten Publikationen im Rahmen der Erarbeitung des neuen Sprachlehrmittels "MEDIOMATIX". ...
Artikel lesen
image

Geländewagen überschlägt sich – Lenker unverletzt

Auf der Flüelastrasse in Susch hat sich am Sonntagmorgen ein Geländewagen überschlagen. Der Lenker hatte grosses Glück, dass er unverletzt blieb. ...
Artikel lesen

Wie haben sich die fusionierten Bündner Gemeinden entwickelt ?

Die Gemeindestrukturen in Graubünden sind in den vergangenen 15 Jahren stark in Bewegung geraten. Zahlreiche Gemeindezusammenschlüsse führten beinahe zu einer Halbierung der Anzahl Gemeinden seit der Jahrtausendwende. Nun ist Zeit für eine Standortbestimmung. Dazu werden Angaben der Gemeindeverwaltungen und öffentlich zugängliche Daten ausgewertet. Zudem wird auch die Bevölkerung der fusionierten Gemeinden befragt. ...
Artikel lesen
image

Alkohol-Testkäufe zeigen Wirkung

Im Kanton St. Gallen fehlt eine gesetzliche Grundlage für polizeilich begleitete Alkohol- und Tabak-Testkäufe. Die Fachstelle Jugendschutz im Gesundheitsdepartement bietet daher Testkäufe ohne polizeiliche Begleitung an. Ziel dieser Testkäufe ist, Betriebe und Öffentlichkeit für das Thema zu sensibilisieren und so die Verstossquote zu senken. Nun liegen die Auswertungen aus den Jahren 2012 bis 2016 vor: Mehr als die Hälfte aller St.Galler Gemeinden nutzen das Angebot. Die durchschnittliche Verstossquote liegt bei 33 Prozent....
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 4183 | anzeigend: 181 - 190
Was gibt es Neues ?
image

Massiv mit Motorrad zu schnell gefahren

Die Kantonspolizei erfasste am Sonntag bei einer Geschwindigkeitskontrolle einen Motorradfahrer mit stark übersetzter Geschwindigkeit. Mit seinem Motorrad fuhr der 31-jährige Italiener 152 km/h im Ausserortsbereich. Die Staatsanwaltschaft eröffnete sogleich eine Strafuntersuchung nach dem «Raser-Tatbestand». Der Führerausweis wurde dem Schnellfahrer abgenommen.

Jugendlicher nach Flucht mit entwendetem Fahrzeug verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagmittag im Wald in Regensberg einen Jugendlichen festgenommen der zuvor mit einem entwendeten Fahrzeug vor der Polizei geflüchtet ist. Nach seinem Begleiter wird noch gefahndet.

42 Meldungen und Anfragen wegen Extremismus in der Armee

Die Fachstelle Extremismus in der Armee befasste sich 2017 mit 42 Meldungen und Anfragen. Vorwiegend wurden Hinweise auf mutmasslichen Rechtsextremismus gemeldet. Meldungen über mutmasslichen dschihadistisch motivierten Extremismus waren rückgängig.

Badeunfall in Limmat

Seit Samstagabend wird in Baden ein 18-jähriger Mann vermisst, welcher sich an der Limmatpromenade ins Wasser begab. Aufgrund der starken Strömung dürfte er in Not geraten sein. Die Rettungs- und Suchaktionen blieben bis dato ohne Erfolg.

Tötungsversuch an Berner Polizisten?

In der Nacht auf Sonntag haben unbekannte Täter in Bern ein Patrouillenfahrzeug auf einer Dringlichkeitsfahrt mit Gegenständen beworfen. Die Frontscheibe des Autos wurde dabei beschädigt. Die Einsatzkräfte blieben unverletzt. Die Kantonspolizei hat unter der Leitung der Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen.
image

Vor Polizei geflüchtet

Ein Automobilist im Kanton Aargau flüchtete gestern am späten Abend in Seon vor der Polizei. Mit riskanten Fahrmanövern gelang ihm die Flucht. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.
image

Unbekannte beschädigen Radarmessanlage

Eine unbekannte Täterschaft hat im KantonZürich an einer semistationären Geschwindigkeitsmessanlage die Scheiben zerstört. Die Polizei sucht Zeugen.
image

Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken

Mit der Nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken 2018-2022 trägt der Bundesrat der gestiegenen Bedeutung von Cyber-Risiken Rechnung.
image

Oberrieden: Erheblicher Sachschaden nach Brand

Bei einem Brand im Kanton Zürich auf dem Balkon eines Reiheneinfamilienhauses ist am späten Mittwochabend in Oberrieden erheblicher Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

WEKO büsst deutsche Firma wegen Exportverbot in die Schweiz

Die Wettbewerbskommission (WEKO) schliesst die Untersuchung gegen die deutsche RIMOWA GmbH mit einer einvernehmlichen Regelung und einer Busse ab. RIMOWA vereinbarte mit ihren deutschen Vertriebspartnern ein unzulässiges Exportverbot von RIMOWA Produkten in die Schweiz.