Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz

Ostschweiz

image

2000 Hühner sterben bei Stallbrand

In einem Hühnerstall in Rueun ist in der Nacht auf Montag ein Brand ausgebrochen. Das Feuer zerstörte den Stall komplett. 2000 Hühner starben.

Feriengast nach nächtlicher Suchaktion gefunden

Ein Feriengast ist im Kanton Graubünden am Donnerstagabend von Angehörigen als vermisst gemeldet worden. Nach einer nächtlichen Suchaktion wurde er am Freitagmorgen von der Rega gefunden. ...
Artikel lesen
image

Kalksandstein verletzt Arbeiter am Kopf

Am Donnerstagnachmittag hat sich im Kanton Graubünden in Samnaun ein Arbeitsunfall zugetragen. Ein Mann wurde von einem Kalksandstein am Kopf getroffen....
Artikel lesen
image

Neue Notfallschutzverordnung zeigt noch Mängel

Nach den Ereignissen von Fukushima im Jahr 2011 ordnete der Bundesrat an, die Notfallschutzmassnahmen bei Extremereignissen in der Schweiz anzupassen. Daraus resultiert eine Totalrevision der Notfallschutzverordnung (NSVF). Diese enthält die Massnahmen für die Notfallschutzplanung in der Umgebung von Kernanlagen. In seiner Vernehmlassungsantwort schreibt der Thurgauer Regierungsrat, dass die Verordnungsrevision grundsätzlich ein Fortschritt sei, dass es aber immer noch Unklarheiten gebe....
Artikel lesen

Thurgau: Mehr Passagiere im öffentlichen Verkehr

Im Jahr 2016 beförderten die Transportunternehmen des öffentlichen Verkehrs im Kanton Thurgau 39,2 Millionen Passagiere. Die Passagierzahlen sind deutlich höher als noch 2015....
Artikel lesen
image

Enkeltrickbetrug in Rapperswil

Am gestrigen Dienstagnachmittag ist im Kanton St. Gallen eine 85-jährige Frau in Rapperswil einem Enkeltrickbetrug zum Opfer gefallen. Die unbekannte Täterschaft gab sich als Cousine aus und erschlich sich so mehr als 60‘000 Franken....
Artikel lesen

Aufwendige Bergung nach Absturz

Am Montagnachmittag ist eine 16-jährige Jugendliche bei der Burgruine Alt-Ramschwag in unwegsamem Gelände abgestürzt und musste in einer aufwendigen Aktion geborgen werden. Sie verletzte sich dabei uns musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden....
Artikel lesen
image

Alle Tiere in Hefenhofen werden evakuiert

Die Tierhaltung auf dem Hof des Pferdehändlers K. in Hefenhofen wird unverzüglich aufgelöst. Das hat die Task Force unter dem Vorsitz von Regierungsrat Walter Schönholzer beschlossen. Alle Tiere werden an einem geeigneten Ort untergebracht. Konsequenterweise hat das Veterinäramt ein sofortiges Tierhalteverbot ausgesprochen....
Artikel lesen
image

Polizei sucht Fahrer eines schwarzen Ferraris

Am Sonntagnachmittag, kurz vor 16 Uhr, hat der Lenker eines schwarzen Ferraris auf der Autobah A13 zwischen Trübbach und Buchs einen schwarzen Jeep mehrfach ausgebremst. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen....
Artikel lesen
image

Berggänger am Falknishorn abgestürzt

Am Samstagnachmittag ist es am Falknis zu einem tragischen Bergunfall gekommen. Ein Mann stürzte ab und konnte nur noch tot geborgen werden....
Artikel lesen
first back 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 next last total: 4183 | anzeigend: 201 - 210
Was gibt es Neues ?
image

Massiv mit Motorrad zu schnell gefahren

Die Kantonspolizei erfasste am Sonntag bei einer Geschwindigkeitskontrolle einen Motorradfahrer mit stark übersetzter Geschwindigkeit. Mit seinem Motorrad fuhr der 31-jährige Italiener 152 km/h im Ausserortsbereich. Die Staatsanwaltschaft eröffnete sogleich eine Strafuntersuchung nach dem «Raser-Tatbestand». Der Führerausweis wurde dem Schnellfahrer abgenommen.

Jugendlicher nach Flucht mit entwendetem Fahrzeug verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagmittag im Wald in Regensberg einen Jugendlichen festgenommen der zuvor mit einem entwendeten Fahrzeug vor der Polizei geflüchtet ist. Nach seinem Begleiter wird noch gefahndet.

42 Meldungen und Anfragen wegen Extremismus in der Armee

Die Fachstelle Extremismus in der Armee befasste sich 2017 mit 42 Meldungen und Anfragen. Vorwiegend wurden Hinweise auf mutmasslichen Rechtsextremismus gemeldet. Meldungen über mutmasslichen dschihadistisch motivierten Extremismus waren rückgängig.

Badeunfall in Limmat

Seit Samstagabend wird in Baden ein 18-jähriger Mann vermisst, welcher sich an der Limmatpromenade ins Wasser begab. Aufgrund der starken Strömung dürfte er in Not geraten sein. Die Rettungs- und Suchaktionen blieben bis dato ohne Erfolg.

Tötungsversuch an Berner Polizisten?

In der Nacht auf Sonntag haben unbekannte Täter in Bern ein Patrouillenfahrzeug auf einer Dringlichkeitsfahrt mit Gegenständen beworfen. Die Frontscheibe des Autos wurde dabei beschädigt. Die Einsatzkräfte blieben unverletzt. Die Kantonspolizei hat unter der Leitung der Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen.
image

Vor Polizei geflüchtet

Ein Automobilist im Kanton Aargau flüchtete gestern am späten Abend in Seon vor der Polizei. Mit riskanten Fahrmanövern gelang ihm die Flucht. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.
image

Unbekannte beschädigen Radarmessanlage

Eine unbekannte Täterschaft hat im KantonZürich an einer semistationären Geschwindigkeitsmessanlage die Scheiben zerstört. Die Polizei sucht Zeugen.
image

Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken

Mit der Nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken 2018-2022 trägt der Bundesrat der gestiegenen Bedeutung von Cyber-Risiken Rechnung.
image

Oberrieden: Erheblicher Sachschaden nach Brand

Bei einem Brand im Kanton Zürich auf dem Balkon eines Reiheneinfamilienhauses ist am späten Mittwochabend in Oberrieden erheblicher Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

WEKO büsst deutsche Firma wegen Exportverbot in die Schweiz

Die Wettbewerbskommission (WEKO) schliesst die Untersuchung gegen die deutsche RIMOWA GmbH mit einer einvernehmlichen Regelung und einer Busse ab. RIMOWA vereinbarte mit ihren deutschen Vertriebspartnern ein unzulässiges Exportverbot von RIMOWA Produkten in die Schweiz.