Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz

Ostschweiz

image

Suchaktion glücklich ausgegangen

In Sils im Domleschg hat am Samstagmorgen ein Mann mittels seines Mobiltelefons einen Hilferuf bei der Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden abgesetzt. Der Mann konnte schliesslich leicht verletzt zuhause angetroffen werden.
image

Kanton St. Gallen: Weniger Stellensuchende als im Vorjahr

Ende August 2017 waren im Kanton St.Gallen 10‘524 Stellensuchende bei den RAV gemeldet, wie die Fachstelle für Statistik mitteilt. Die Abnahme beträgt im Jahresvergleich über fünf Prozent, sie liegt damit höher als im Vormonat. Der Rückgang ist in allen Wahlkreisen und in allen Altersgruppen feststellbar. Die Voranmeldungen zur Kurzarbeit sind nach wie vor sehr tief....
Artikel lesen
image

St.Gallen: 26-jährige Frau sexuell bedrängt

Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 5 und 6 Uhr, ist in der Stadt St.Gallen eine 26-jährige Frau an der Gartenstrasse von zwei unbekannten Männern unter Gewaltanwendung sexuell bedrängt worden. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen....
Artikel lesen
image

Regierung der Autonomen Provinz Bozen‑Südtirol besucht Graubünden

Die Regierung der Autonomen Provinz Bozen‑Südtirol hat heute auf Einladung der Bündner Regierung den Kanton Graubünden besucht. Beim konstruktiven Arbeitsgespräch auf dem Muottas Muragl wurden verschiedene grenzübergreifende Themen diskutiert. ...
Artikel lesen
image

Staubecken Isla wird entleert

Die Regierung des Kantons Graubünden erteilt der Firma Arosa Energie mit Auflagen die Bewilligung für die Spülung und Entleerung des Staubeckens Isla in Arosa....
Artikel lesen
image

Graubünden: Einheitliche Schulgrammatik für die Idiome

In den romanischen Idiomen Puter, Sursilvan, Sutsilvan und Vallader sind einheitliche Schulgrammatiken herausgegeben worden. Dies sind die ersten Publikationen im Rahmen der Erarbeitung des neuen Sprachlehrmittels "MEDIOMATIX". ...
Artikel lesen
image

Geländewagen überschlägt sich – Lenker unverletzt

Auf der Flüelastrasse in Susch hat sich am Sonntagmorgen ein Geländewagen überschlagen. Der Lenker hatte grosses Glück, dass er unverletzt blieb. ...
Artikel lesen

Wie haben sich die fusionierten Bündner Gemeinden entwickelt ?

Die Gemeindestrukturen in Graubünden sind in den vergangenen 15 Jahren stark in Bewegung geraten. Zahlreiche Gemeindezusammenschlüsse führten beinahe zu einer Halbierung der Anzahl Gemeinden seit der Jahrtausendwende. Nun ist Zeit für eine Standortbestimmung. Dazu werden Angaben der Gemeindeverwaltungen und öffentlich zugängliche Daten ausgewertet. Zudem wird auch die Bevölkerung der fusionierten Gemeinden befragt. ...
Artikel lesen
image

Alkohol-Testkäufe zeigen Wirkung

Im Kanton St. Gallen fehlt eine gesetzliche Grundlage für polizeilich begleitete Alkohol- und Tabak-Testkäufe. Die Fachstelle Jugendschutz im Gesundheitsdepartement bietet daher Testkäufe ohne polizeiliche Begleitung an. Ziel dieser Testkäufe ist, Betriebe und Öffentlichkeit für das Thema zu sensibilisieren und so die Verstossquote zu senken. Nun liegen die Auswertungen aus den Jahren 2012 bis 2016 vor: Mehr als die Hälfte aller St.Galler Gemeinden nutzen das Angebot. Die durchschnittliche Verstossquote liegt bei 33 Prozent....
Artikel lesen
image

Steuerbares Einkommen der Thurgauer hat zugenommen

Die steuerbaren Einkommen der steuerpflichtigen natürlichen Personen im Kanton Thurgau haben 2014 im Vergleich zum Vorjahr leicht zugenommen. Zum Anstieg von 2,0 % hat unter anderem die erneute Zunahme von einkommensstarken Steuerpflichtigen beigetragen. Bei den juristischen Personen setzten die steuerbaren Gewinne den Aufwärtstrend der Vorjahre 2014 nicht fort. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 4022 | anzeigend: 21 - 30
Was gibt es Neues ?
image

Fünf Schwarzarbeiter in Winterthur verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montagmorgen in Sennhof (Gemeinde Winterthur) eine Baustellenkontrolle durchgeführt und dabei fünf Männer wegen Verdachts auf Schwarzarbeit verhaftet.
image

Wie verhält man sich bei Wildunfällen richtig ?

Die Polizei Basel-Landschaft gibt wertvolle Tipps, wie man sich vor und nach einem Wildunfall verhalten sollte.
image

Neues Luftpolizeiabkommen mit Österreich

Bundesrat Guy Parmelin und der österreichische Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil unterzeichnen am 28. September 2017 in Salzburg ein Abkommen, das die Zusammenarbeit im Luftpolizeidienst verbessert.
image

Inspektion zu den Hochseeschifffahrts-Bürgschaften

Die Geschäftsprüfungskommissionen der eidg. Räte haben an ihrer Sitzung beschlossen, im Rahmen einer Inspektion zu den Hochseeschifffahrts-Bürgschaften insbesondere Fragen zur departementalen Aufsicht und zum Risikomanagement zu klären.
image

MWST-Sätze sinken ab dem 1. Januar 2018

Am Sonntag, 24. September 2017, haben die Schweizer Stimmberechtigten die Vorlage «Altersvorsorge 2020» an der Urne abgelehnt. Deswegen sinken die MWST-Sätze ab dem 1. Januar 2018.

Polizei-Einsatz nach Notbremsung von FCZ-Fans

Am Samstag zogen FCZ-Fans bei der Rückfahrt des Extrazuges beim Güterbahnhof Muttenz und beim Bahnhof Pratteln mehrfach die Notbremse. Über hundert Fans verliessen jeweils den Zug. Dank dem raschen Einschreiten der Polizei konnte Schlimmeres verhindert werden. Es kam zu Sachbeschädigungen. Verletzt wurde niemand.

Zürich: Velofahrerin nach Kollision mit Auto schwer verletzt

Am frühen Samstagabend kam es im Kreis 3 zu einer Kollision zwischen einem Auto und einer Velofahrerin. Dabei wurde die Velofahrerin lebensgefährlich verletzt. Die Stadtpolizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Uber verliert Betriebslizenz in London

Uber wird seine Betriebsgenehmigung in London verlieren, laut der Dachorganisation Transport for London (TfL), die seit 2001 das Verkehrssystem in London koordiniert.
image

Vote électronique wird ausgeweitet

Anlässlich der eidgenössischen Volksabstimmung vom 24. September 2017 haben die Kantone St.Gallen und Aargau die elektronische Stimmabgabe wieder angeboten. Die beiden Kantone hatten den elektronischen Stimmkanal zum letzten Mal im Jahr 2015 eingesetzt. Der Kanton Freiburg bietet die elektronische Stimmabgabe bereits seit November 2016 wieder an. Zum ersten Mal konnten in den Kantonen St.Gallen und Freiburg auch Inlandschweizer Stimmberechtigte elektronisch abstimmen.

Vornamen: Muhammad verdrängt William

Integration fängt schon beim Vornamen an. Das sehen natürlich Integrationsunwillige völlig anders. In England und Wales taucht der männliche Vorname "Muhammad" jetzt schon zum fünften Mal unter den Top 10 bei den Namen für Babys auf.