Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz

Ostschweiz

image

St. Gallen: Polizisten nach Schlägerei bedroht

Am Freitagabend kam es in der Innenstadt zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Vor Ort wurden Polizisten von einem Mann bedroht und mit Schimpfwörtern betitelt. Auf dem Polizeiposten trat er mit den Füssen gegen einen Polizisten. Der 36-jährige Mann wird angezeigt.

Jugendliche in St. Gallen nach Raub angehalten

Am Sonntag, kurz nach 0:50 Uhr ist ein 15-Jähriger an der Kornhausstrasse von einer Gruppe Jugendlicher mit Pfefferspray besprüht und ausgeraubt worden. Der Stadtpolizei St.Gallen gelang schliesslich die Anhaltung von drei Tatverdächtigen....
Artikel lesen
image

Brand in einem Mehrfamilienhaus in Münchwilen

Am Donnerstag brannte es im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Münchwilen. Es wurde niemand verletzt....
Artikel lesen

Lehrlingshaus in Samedan evakuiert

Im Lehrlingshaus in Samedan ist am Mittwochabend ein Brand ausgebrochen. Mehrere Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins örtliche Spital eingeliefert....
Artikel lesen
image

Durchgeknallter deutscher Autofahrer verunfallt

Am Mittwoch hat sich bei der Querverbindung Anschluss Zizers ein Verkehrsunfall ereignet. Ein Unfallbeteiligter war zuvor auf halsbrecherischer Art und Weise auf den Autobahnen A3 und A13 unterwegs....
Artikel lesen
image

Falscher Polizist erhält 45'000 Franken

Am Dienstag hat eine 66-jährige Frau in der Stadt St.Gallen 45'000 Franken an einen falschen Polizisten übergeben. ...
Artikel lesen
image

Buchs/SG: Spatenstich für Präzisionsindustrie

Im Dezember 2019 startet ein neues Kapitel für die Industrieregion Alpenrheintal. In unmittelbarer Nachbarschaft zur Interstaatlichen Hochschule für Technik Buchs (NTB) baut die Lippuner Immobilien AG ein Gewerbehaus als erste Etappe für das geplante «Zentrum Präzisionsindustrie». Damit erhält der künftige Mieter, die Brusa Elektronik AG, einen neuen Standort und wird dort bis zu 350 Arbeitsplätze ansiedeln. ...
Artikel lesen

Rumänische Kriminaltouristen verhaftet

Der Kantonspolizei St.Gallen ist es im August 2019 gelungen, drei mutmassliche Diebe festzunehmen. Wie sich nun nach umfangreichen Ermittlungen herausgestellt hat, dürfte es sich beim rumänischen Trio um professionelle Trickdiebe handeln. Ihnen wird vorgeworfen, in elf verschiedenen Kantonen in der Schweiz auf Diebestour gewesen zu sein. ...
Artikel lesen
image

Vermeintlicher Raub in San Vittore war eine Lüge

Die Kantonspolizei Graubünden hat einen vermeintlichen Raub vom Februar 2019 erfolgreich aufgeklärt. Der Anzeigeerstatter hatte den Raub frei erfunden....
Artikel lesen
image

15-jähriger Velofahrer bei Unfall getötet

Nach der Kollision mit einem Auto ist am Mittwoch in Ellighausen im Kanton Thurgau ein Velofahrer auf der Unfallstelle verstorben....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 4833 | anzeigend: 31 - 40
Was gibt es Neues ?
image

A22 wegen grosser Menge Schottersteine gesperrt

Am Donnerstagvormittag verlor ein Lastwagen auf der Autobahn A22, in Fahrtrichtung Sissach, eine grössere Menge Schottersteine. Aufgrund dessen musste die A22 zwischen Lausen und Sissach komplett gesperrt werden. Die Polizei sucht Zeugen.
image

Putin schlägt Big-5 Treffen vor

Der russische Präsident hat ein Treffen der fünf grössten Atomwaffenmächte gefordert.
image

17-Jährige in Horgen bei Unfall schwer verletzt - Zeugenaufruf

Bei der Kollision eines Autos mit einer Fussgängerin in Horgen ist am Mittwochabend eine junge Frau schwer verletzt worden.
image

Vorerst keine automatische Erkennung von Kontrollschildern

Vorgeschlagen war in der Verordnung eine Regelung von Messmitteln für die automatische Erkennung von Kontrollschildern zur Feststellung rechtswidrigen Verhaltens im Strassenverkehr. Infolge der Ergebnisse der Vernehmlassung sowie eines Urteils des Bundesgerichts im Oktober 2019 hat das EJPD nun entschieden, auf diese Revision zu verzichten.
image

Boll: Drohender Mann löst Polizeieinsatz aus

Am Mittwochabend hat im Kanton Bern ein mehrstündiger Polizeieinsatz stattgefunden. Ein Mann äusserte unter anderem Drohungen, weshalb von einer Gefährdung ausgegangen werden musste. Er konnte schliesslich im Laufe der Nacht angehalten werden.

80'000 Franken in Zürich ergaunert

Am Dienstag wurde eine Frau Opfer von Trickbetrügern. Dank der richtigen Reaktion eines Bankangestellten konnte in einem zweiten Fall verhindert werden, dass sie am selben Tag ein zweites Mal Opfer von Betrügern wurde.
image

E-Vignette auf freiwilliger Basis vorgeschlagen

Die Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen des Nationalrates hat sich mit der vom Bundesrat vorgeschlagenen Änderung des Nationalstrassenabgabegesetzes befasst. Mit dieser Vorlage soll das bisherige Abgabesystem für die Benützung von Nationalstrassen, die Klebevignette, mit einer elektronischen Alternative ergänzt werden.

Zürich: Helfer entpuppte sich plötzlich als Autodieb

Am frühen Mittwochmorgen kam es im Kreis 6 zu einem kuriosen Fahrzeugdiebstahl. In diesem Zusammenhang verhaftete die Stadtpolizei Zürich kurz darauf den mutmasslichen Autodieb.

Einschränkungen bei der Kurzzeitvermietung in der Berner Altstadt

Temporäre Wohnformen sollen in der Berner Altstadt stärker reguliert werden. Der Gemeinderat schickt die entsprechende Teilrevision der Bauordnung in die öffentliche Auflage. Damit will er sicherstellen, dass Wohnraum für die ständige Bevölkerung erhalten bleibt. Die Stimmberechtigten befinden voraussichtlich 2021 über die Vorlage.

Zwei Personen in Kiesen von Auto erfasst - Zeugenaufruf

Am frühen Dienstagabend hat im Kanton Bern ein Auto im Bereich einer Baustelle zwei Männer erfasst, die den Verkehr regelten. Einer von ihnen musste ins Spital gebracht werden. Es werden Zeugen gesucht.