Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz

Ostschweiz

image

Polizeihündin Akira findet entlaufenes Mädchen

Am Montag, vor 21 Uhr, ist ein zwölfjähriges jähriges Mädchen in Vättis weggelaufen. Die verständigte Kantonspolizei St.Gallen startete eine Suche. Die Polizeihündin Akira vom Staadermoor konnte das Mädchen nach Mitternacht, um 02:30 Uhr, unversehrt aufspüren.
image

Bergunfall an der Cima di Rosso

Am Sonntagnachmittag ist es im Kanton Graubünden zu einem Bergunfall gekommen. Zwei Personen wurden von einer Lockerschneelawine mitgerissen und dabei verletzt. ...
Artikel lesen
image

Hass auf Andersgläubige: Moslem schändet Kirche

Am Donnerstagnachmittaghat an der Wartensteinstrasse eine vorerst unbekannte Person mehrere Tücher in einer Kirche angezündet und diverse Sachbeschädigungen begangen. Die Kantonspolizei St.Gallen hat einen verwirrten Mann ausfindig gemacht, der für den Schaden verantwortlich sein dürfte. ...
Artikel lesen

Stadt Schaffhausen: Identifikation eines Tatverdächtigen

Am Mittwochabend (10.01.2018) sind zwei junge Erwachsene in der Stadt Schaffhausen von einem unbekannten Mann ausgeraubt worden (Medienmitteilung inkl. Zeugenaufruf vom 11.01.2018). Die bisherigen Ermittlungen zu dieser Straftat verliefen ergebnislos. Der Schaffhauser Polizei liegen Videobilder des mutmasslichen Täters vor, die – im Einverständnis mit der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen - publiziert werden, sofern sich der Mann nicht meldet....
Artikel lesen

Deutscher verletzt zwei Polizisten

Am Donnerstag, kurz vor 10 Uhr, ist die Kantonspolizei St.Gallen zum Bahnhof Wil gerufen worden, um einen Bahnfahrgast zu kontrollieren. Der betreffende Mann, ein 18-jähriger Deutscher, wurde bei der Festnahme gegen die Polizisten tätlich. Eine 30-jährige Kantonspolizistin verletzte sich an den Händen und ein 36-jähriger Kantonspolizist im Gesicht. Beide mussten sich in ärztliche Pflege begeben....
Artikel lesen

Chur: 14 Kokainhändler festgenommen

Die Kantonspolizei Graubünden hat im vergangenen Jahr mehrere Aktionen gegen den Kokainhandel auf den Churer Strassen durchgeführt. Im Zeitraum von April 2017 bis April 2018 nahm sie 14 Westafrikaner fest und überführte sie des Verkaufes von Kokain. ...
Artikel lesen
image

Falschmeldung löst Grosseinsatz aus

Am gestrigen Montag, kurz nach 20 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen von einem 48-jährigen Hausbewohner in der Altstadt die Mitteilung erhalten, dass im Haus geschossen worden sei. Zudem seien Personen verletzt worden. Letztlich stellte es sich heraus, dass es sich um eine Falschmeldung handelte....
Artikel lesen
image

Mit Auto im Bach gelandet

Am Sonntag ist im Kanton St. Gallen ein 51-Jähriger mit seinem Auto von der Herisauerstrasse abgekommen. Das Auto überschlug sich und landete letztlich im Talbach. Der Mann blieb wie durch ein Wunder unverletzt und konnte sich selber befreien. Es zeigte sich, dass er alkoholisiert war....
Artikel lesen
image

Graubünden: Spatenstich für neue Wildannahmestelle

In Cama wurde gestern mit dem Spatenstich die Baustelle für die neue Wildannahmestelle der Region (Zentrum Jagd Mesolcina) eröffnet. ...
Artikel lesen
image

Alkoholisierte 22-Jährige verunfallt

Am Dienstag, um 01:30 Uhr, ist eine 22-jährige Frau auf der Grämigerstrasse mit dem Auto von der Strasse abgekommen. Sie war alkoholisiert und am Auto waren keine Kontrollschilder angebracht. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 4214 | anzeigend: 31 - 40
Was gibt es Neues ?

Olympia-Dossier: Berner Regierungsrat reicht Strafanzeige ein

Der Regierungsrat weist Vorwürfe bezüglich einer Geheimhaltungstaktik beim Olympia-Dossier entschieden zurück. Spekulationen der Sonntagspresse bezüglich der Rolle von Ständerat Hans Stöckli an einem periodischen Treffen weist die Regierung in aller Form zurück. Der Regierungsrat wird eine Strafanzeige einreichen um zu klären, wie Informationen über das Gespräch an die Medien gelangt sind.

Russland plant Wechsel vom Dollar zum Euro

Russland Finanzminister hat erklärt: "Wir sind bereit, den Dollar zugunsten des Euro aufzugeben."

Verletzte nach Kollision zwischen Auto und VBZ-Bus

Am gestrigen Mittwochmorgen kam es im Kreis Zürcher 11 zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem VBZ-Bus. Dabei wurden mehrere Personen im Bus verletzt.
image

Bundesrat schiebt Einführung eines dritten Geschlechts auf

Transmenschen und Menschen mit einer Geschlechtsvariante sollen ihr Geschlecht und ihren Vornamen im Personenstandsregister künftig unbürokratisch ändern können. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 23. Mai 2018 eine entsprechende Änderung des Zivilgesetzbuches in die Vernehmlassung geschickt.
image

Bern: Zeugen von Auseinandersetzung gesucht

Am frühen Montagmorgen ist in Bern eine Frau am Rande einer Auseinandersetzung bedrängt und bestohlen worden. Das Opfer blieb unverletzt, die Täterin ergriff mit Beute die Flucht. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.
image

Drei neue Beachvolleyballfelder in der Stadt Bern

Am kommenden Samstag, 26. Mai, werden drei neu erstellte Beachsportfelder im Freibad Weyermannshaus durch Gemeinderätin Franziska Teuscher offiziell eröffnet. Der Anlass mit Mixed-Turnieren verschiedener Volleyballteams aus der Stadt und Region Bern ist öffentlich.
image

Zweimal Totalschaden bei Frontalkollision

Gestern Abend stiessen im Kanton Aargau auf einer Nebenstrasse zwei Autos frontal zusammen. Deren Lenker wurden ins Spital gebracht. An beiden Autos entstand Totalschaden.
image

Ausländer können sich Haftstrafen nicht mehr entziehen

Ausländische Personen, gegen die ein Strafverfahren läuft oder ein Urteil ergangen ist, können sich künftig nicht mehr durch legale Rückkehr in ihren Heimatstaat der Verbüssung ihrer Strafe entziehen.

Indien: Monsanto darf Saatgut nicht patentieren

Ein schmerzlicher Schlag für Monsanto. Ein hohes indisches Gericht hat erklärt, dass die Patentierung von Saatgut unzulässig ist, berichtet die Webseite asia-pacificresearch.com.
image

Schweizer Milchproduzenten stehen hinter Agroscope

Der Vorstand der Schweizer Milchproduzenten SMP hat die neue Agroscope Chefin Eva Reinhard eingeladen, über die Zukunft der landwirtschaftlichen Forschung in der Schweiz zu informieren. Der SMP-Vorstand fordert den Bundesrat unmissverständlich auf, dafür zu sorgen, dass Agroscope weiterhin praxisnahe Forschung betreibt und umsetzbare Lösungen für die Milchwirtschaft erarbeitet.