Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz

Ostschweiz

image

Bündner Mädchenparlament überreicht fünf Petitionen

Gestern wurde im Grossratssaal mit Herzblut debattiert. 101 Oberstufenschülerinnen aus dem ganzen Kanton diskutierten vor zahlreichem Publikum Anträge, die sie zuvor in Kommissionen erarbeitet hatten. Ein neues Video der Standeskanzlei zeigt spannende Eindrücke des Mädchenparlaments 2017.
image

Stadt St. Gallen: Christbaum kommt mit Helikopter

Der Verein Weihnachten in St.Gallen hat mitgeteilt, dass der diesjährige Christbaum am Morgen vom Donnerstag, 16. November 2017 angeliefert werden soll. Ein Update gibt es am Vortag, dem Mittwoch, 15. November...
Artikel lesen
image

Bündner Regierung gegen"No-Billag-Initiative"

Die Regierung des Kantons Graubünden lehnt die "No-Billag-Initiative" wegen "Betroffenheit" ab....
Artikel lesen
image

Drittes Bündner Mädchenparlament

101 Mädchen aus dem ganzen Kanton Hraubünden nehmen am 3. Bündner Mädchenparlament teil. Auch rund 20 Schülerinnen aus Italienischbünden werden dabei sein. Für einen Tag schlüpfen sie in die Rolle einer Parlamentarierin....
Artikel lesen

Pferde verletzen Kutscher

Am Sonntagvormittag ist im Kanton St.Gallen in Steinach ein 74-jähriger Kutscher von seinen Pferden unbestimmt verletzt worden. Er musste mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden. ...
Artikel lesen
image

St.Gallen: Beschuldigter nach Brandstiftung festgenommen

Am Sonntagmorgen, kurz nach 8 Uhr, ist in der Stadt St. Gallen ein 21-jähriger Eritreer festgenommen worden. Er steht im Verdacht einen Brand gelegt und Sachbeschädigungen begangen zu haben. ...
Artikel lesen

Drei waren trotz Entzug des Führerausweises unterwegs

Am Donnerstag, sind drei Männer bei verschiedenen Verkehrskontrollen angehalten worden. Sie lenkten alle ein Auto, obwohl ihnen der Führerausweis bereits entzogen war. Bei den Kontrollen konnten die Polizisten noch weitere Verfehlungen feststellen. So war ein Beifahrer wegen mehrfachen Einbruchdiebstahls zur Verhaftung ausgeschrieben. ...
Artikel lesen
image

Auto gerät in Wil in Brand

Am Freitag, kurz vor 6 Uhr, ist auf einen Parkplatz an der Gottfried-Kellerstrasse ein brennendes Auto entdeckt worden...
Artikel lesen
image

A4 für zwei Tage Schwerverkehr-Warteraum

Die Schaffhauser Polizei hat in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Strassen (ASTRA ) wegen zwei aufeinanderfolgenden Feiertagen „Reformationstag“ (31.Oktober 2017) und „Allerheiligen“ in Deutschland wiederum entsprechende Warteräume eingerichtet....
Artikel lesen
image

Wohnmobil gerät in Brand

Am Sonntag ist im Kanton St. Gallen in Plons auf der Tilserstrasse ein Wohnmobil in Brand geraten. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 4098 | anzeigend: 41 - 50
Was gibt es Neues ?

Polizeiliche Grosskontrollen in Basel-Stadt

Die Kantonspolizei Basel-Stadt intensiviert wie in den vergangenen Jahren in der Vor- und Nachweihnachtszeit die Kontrolltätigkeit, um die Verkehrssicherheit auch in diesen Tagen zu gewährleisten. Mit einer Grosskontrolle hat sie am Donnerstagabend ihre Aktion «Via» gestartet. Dabei überprüften die Polizistinnen und Polizisten die Fahrtüchtigkeit von Fahrzeuglenkerinnen und -lenkern; sie richteten ihr Augenmerk aber auch auf potentielle Einbrecherinnen und Einbrecher.
image

Winterolympiade 2026: Das Volk soll entscheiden

Sollte der Bundesrat an der im Oktober 2017 festgelegten Unterstützung von bis zu einer Milliarde Franken für das Projekt "Sion 2026" festhalten, so wird er von der SP- Nationalrätin Silva Semadeni beauftragt, dem Parlament eine referendumsfähige Gesetzesgrundlage vorzulegen.
image

Baum fällt auf Personenwagen

Auf der Baselstrasse in Pfeffingen BL fiel am Mittwochabend ein durch den Sturm entwurzelter Baum auf einen fahrenden Personenwagen. Verletzt wurde niemand. Insgesamt gab es 25 Meldungen bezüglich Sturmschäden in der Region.
image

Georgische Diebesbande gefasst

Die Kantonspolizei Zürich hat in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft II des Kantons Zürich am Dienstag in den Kantonen Jura und Zürich insgesamt fünf mutmassliche Diebe verhaftet und Deliktsgut im Gesamtwert von mehreren zehntausend Franken sichergestellt.

Verkehrsprognose für Weihnachten und Neujahr

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür. In der Schweiz, in Deutschland und Holland sind vom 21. Dezember 2017 bis am 7. Januar 2018 Weihnachtsferien. Auch viele Betriebe bleiben über die Feiertage geschlossen. Da der Berufsverkehr in der Zeit von Weihnachten bis zur zweiten Januarwoche praktisch ausfällt, fliesst der Verkehr auf den Autobahnen relativ flüssig. Sofern aber das Wetter zum Skifahren anmutet, wird vor allem in Richtung Skigebiete ein stark erhöhtes Verkehrsaufkommen erwartet.
image

Kanton Aargau: Vermehrt Einbruchdiebstähle im Wohnbereich

Der Polizei werden derzeit vermehrt Einbruchdiebstähle im Wohnbereich gemeldet. Die Anzahl der sogenannten Dämmerungseinbrüche ist in den letzten Tagen und Wochen angestiegen. Eine besonders grosse Anzahl Delikte werden im Osten des Kantons Aargau, im Raum Baden verzeichnet. Die Kantonspolizei Aargau mahnt zur Vorsicht. Bei verdächtigen Feststellungen empfiehlt sie, sofort den Polizeinotruf 117 zu wählen.
image

Schneebrett erfasst Skifahrer - tot

Am 10. Dezember 2017 wurde ein Skifahrer im Kanton Wallis als vermisst gemeldet. Das Fahrzeug des vermissten Skifahrers wurde auf einem Parkplatz in Ovronnaz aufgefunden.

Flucht in Zürich endete in Kettenabschrankung - Zeugenaufruf

Am Dienstag, 12. Dezember 2017, nahm die Stadtpolizei Zürich in Zürich-Nord einen Autolenker fest, der sich zuvor einer Kontrolle entziehen wollte. Während seiner Flucht beschädigte er zwei Fahrzeuge und gefährdete möglicherweise Passantinnen und Passanten. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Del-D bestätigt ihr Präsidium

Die Delegation für die Beziehungen zum Deutschen Bundestag hat sich am 11. Dezember zu einer Sitzung getroffen. Sie hat Ständerat Joachim Eder (FDP/ZG) als Präsidenten und Nationalrat Thomas Hardegger (SP/ZH) als Vizepräsidenten für die nächsten zwei Jahre bestätigt.
image

Bundesasylzentrum auf Berner Stadtgebiet

Der Bund, der Kanton Bern und die Stadt Bern setzen eine gemeinsame Arbeitsgruppe ein, welche mögliche Standorte für ein Bundesasylzentrum mit Verfahrensfunktion auf Berner Stadtgebiet prüfen wird.