Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz

Ostschweiz

Corona-Kontrolle in Herisau deckt Verstösse auf

Die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden hat in einem Gastgewerbebetrieb in Herisau eine Kontrolle durchgeführt. Dabei wurden Verstösse gegen die COVID-19-Verordnung sowie gegen das Geldspielgesetz festgestellt.
image

Tote und Verletzte auf der Arosastrasse

In der Nacht auf Sonntag ist es im Kanton Graubünden in Castiel zu einem heftigen Verkehrsunfall gekommen. Der Lenker sowie ein Mitfahrer konnten nur noch tot geborgen werden....
Artikel lesen
image

Automobilist 100 Meter in die Tiefe gestürzt

Am frühen Donnerstagmorgen hat sich in Schiers ein Auto einen Abhang hinunter überschlagen. Der Fahrzeuglenker verletzte sich....
Artikel lesen
image

St. Galler haben erste Strategie zum Schutz vor Cyber-Risiken

Der Kanton St.Gallen ist der erste Kanton mit einer kantonalen Strategie zum Schutz vor Cyber-Risiken. Die Strategie ist auf höchster Ebene angesiedelt. Sie fokussiert auf die Zuständigkeiten des Kantons und ist primär für die Regierung bestimmt. Auf strategischer Ebene ist sie der erste Schritt der Regierung – weitere Schritte folgen....
Artikel lesen

Thurgauer schwören auf "Frau Teilzeit, Mann Vollzeit" Erwerbsmodell

Das "klassische Erwerbsmodell" (Mann Vollzeit erwerbstätig, Frau nicht erwerbstätig) verliert zunehmend an Bedeutung. Bei knapp der Hälfte der Thurgauer Paare arbeitet der Mann Vollzeit und die Frau Teilzeit. ...
Artikel lesen
image

Ein Schwerverletzter bei Unfall in Hundwil

Am Dienstag ist es in Appenzell-Ausserrhoden zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Lastwagen und einem Lieferwagen gekommen. Der schwer verletzte Lieferwagenfahrer wurde eingeklemmt und musste aus dem Fahrzeug geborgen und mit der Rettungsflugwacht ins Spital überführt werden....
Artikel lesen
image

St.Gallen: Kopfstand auf der Autobahn

Am Sonntag ist es auf der Autobahn A1, zwischen Winkeln und Kreuzbleiche, zu einem Selbstunfall gekommen. Eine 64-jährige Autofahrerin verletzte sich leicht. Das Auto wurde total beschädigt. An den Strasseneinrichtungen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. ...
Artikel lesen
image

Mann in Chur bei Sturz tödlich verletzt

In Chur hat sich am Montagnachmittag ein Arbeitsunfall ereignet. Ein Mann war von einer angehobenen Holzpalette gestürzt und erlag seinen Verletzungen vor Ort....
Artikel lesen
image

Ausserrhoden: Alpaufzüge müssen "coronakonform" sein

Anfang Mai bis Mitte Juni ist im Appenzellerland die Zeit der traditionellen Alpaufzüge. Die Alpbewirtschaftenden treiben ihr Vieh frühmorgens vom Heimbetrieb auf die Alpen. In diesem Jahr sind die Alpaufzüge ‚coronakonform‘ zu gestalten: Die geltenden Bestimmungen und die Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) zur Eindämmung des Coronavirus sind einzuhalten....
Artikel lesen
image

Wohnhausbrand in St. Gallen

Am Sonntag ist es in einem Wohnhaus an der Burgstrasse zu einem Brand gekommen. Vier Bewohner mussten mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden in der geschätzten Höhe von mehreren hunderttausend Franken....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 4952 | anzeigend: 41 - 50
Was gibt es Neues ?

Zürich: Bars und Clubs hielten sich an Corona-Auflagen

Am Wochenende vom Freitag, 3. Juli 2020 – Sonntag, 5. Juli 2020, kontrollierten Detektive der Stadtpolizei Zürich mehrere Dutzend Gastwirtschaftsbetriebe in Bezug auf die Einhaltung der Corona-Massnahmen. Die Stadtpolizei Zürich zieht eine positive Bilanz.

Pandemiebedingte Armut in der Stadt Bern

Aufgrund der Corona-Pandemie hat sich die wirtschaftliche Situation vieler Bernerinnen und Berner verschlechtert. Davon besonders häufig betroffen ist die ausländische Bevölkerung. Viele Migrantinnen und Migranten beziehen aus Angst vor dem Verlust ihres Aufenthaltsstatus keine Sozialhilfe.

Mit Gleitschirm in Schlatt/ZH verunfallt

Ein Gleitschirmpilot hat am Sonntagnachmittag in Schlatt nach einem Sturz Verletzungen unbestimmter Schwere erlitten.
image

Furioser Wirtschaftsaufschwung: Trump holt Millionen Jobs zurück

In den Vereinigten Staaten kamen im Juni 4,8 Millionen Arbeitsplätze hinzu - der grösste monatliche Zuwachs, der jemals verzeichnet wurde, so der Bericht des Amtes für Arbeitsstatistik. Die Arbeitslosenquote die durch das Coronavirus auf über 20 Prozent angestiegen war ist ebenfalls gesunken. Sie liegt derzeit nur noch bei 11,1 Prozent.
image

Ein Toter bei Verkehrsunfall in Nendaz

Am Sonntagvormittag ereignete sich im Kanton Wallis ein Verkehrsunfall. Ein 72-jähriger Walliser kam dabei ums Leben, nachdem er mit einem Personenwagen von der Strasse abgekommen war.

Panikmache vor dem Klimawandel verhalf den Grünen zum Wahlsieg

Wegen der verbreiteten Sorge um das Klima legten die ökologischen Parteien bei den eidgenössischen Wahlen 2019 insbesondere bei der jungen Wählerschaft deutlich zu. Die SP konnte ihre Parteibasis gut mobilisieren, verlor aber fast einen Viertel ihrer ehemaligen Wählerschaft an die Grünen. D

Bundesrat Parmelin beim deutschen Wirtschaftsminister

Bundesrat Guy Parmelin, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), reist am 6. Juli 2020 für einen Arbeitsbesuch nach Berlin. Neben einem Arbeitsgespräch mit dem deutschen Bundeswirtschaftsminister, Peter Altmaier, sind weitere Kontakte sowie eine Unternehmensbesichtigung geplant.
image

Biberist: Bewaffneter überfällt Bahnhof-Kiosk

Im Kanton Solothurn hat am Mittwochabend ein derzeit unbekannter Mann den Kiosk beim Bahnhof überfallen. Verletzt wurde niemand. Zur Ermittlung der Täterschaft sucht die Polizei Zeugen.

Pfäffikon: Telefonbetrüger erlügen mehrere tausend Franken

Der Kantonspolizei Zürich ist am Mittwochmittag ein Telefonbetrug im Bezirk Pfäffikon gemeldet worden. Angebliche Polizisten haben von einer Rentnerin mehrere tausend Franken erbeutet.

Zürich: Griffige Massnahmen gegen zweite Corona-Welle

Obwohl Bundesrat Alain Berset, Vorsteher Eidgenössisches Departement des Innern, noch vor wenigen Wochen das Tragen von Schutzmasken im Alltag nicht für empfehlenswert hielt, ist jetzt der Stadtrat von Zürich erleichtert, dass der Bund eine allgemeine Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr angeordnet hat. Ebenso begrüsst er die kantonalen Auflagen für die Clubbetreibenden. Die Gästezahl in städtischen Badeanlagen wird limitiert.